Siebnen - Einsiedeln über den Alpenpanorama-Weg

Diese Wandertour ist eine Etappe der Strecke Von Rorschach (Bodensee) nach Luzern über den Alpenpanorama-Weg.

Diese Etappe führt Sie von Siebnen nach Einsiedeln. Nach dem langen Anstieg zum Stöcklichrüz werden Sie mit einem herrlichen Panoramablick auf den Züricher See und den Sihlsee belohnt. Am Etzelpass gehen Sie an der St. Meinradskapelle und dem Gebursthaus von Paracelsus vorbei. In Einsiedeln, einer Pilgerhochburg in der Schweiz, müssen Sie unbedingt das Kloster besichtigen.

Technisches Datenblatt
Nr.20596674
Eine Wanderung Schübelbach erstellt am 30.03.2022 von Andrea Wurth. MAJ : 30.05.2022
Dauer Durchschnittliche Dauer: 9h05[?]
Länge Länge: 22,21 km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 954 m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 497 m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 1 238 m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 433 m
Schwer Schwierigkeitsgrad: Schwer
Zurück zum Start Zurück zum Start: Nein
Wandern Wandern
: Alps
Gemeinde Gemeinde : Schübelbach
Start Start : N 47.175944° / E 8.903474°
Ankunft Ankunft: N 47.127759° / E 8.750619°
… wetter des tages : Laden…

Beschreibung der Wandertour

Für eine einfachere Beschreibung werden folgende Anmerkungen verwendet.
Schild R: Gelbes Schild mit Piktogramm Wanderer
Schild W: Schild oder Raute mit Anmerkung Wanderweg
Schild Nr. 3: Gelbes Hinweisschild mit selbstklebender grüner Vignette Nr. 3
Schild Nr. 22: Gelbes Hinweisschild in mehrere Richtungen mit selbstklebender grüner Vignette Nr. 22.

(D) Vom Hotel Schäfli aus gehen Sie nach Westen in die Glarnerstrasse. Überqueren Sie die Brücke über die Wägitaler Aa und gelangen Sie nach etwa 100 m auf die Staldenstrasse und dann zu einer Kreuzung über den Spreitenbach.

(1) Rechts von der Staldenstrasse am Schild Nr. 3 gehen Sie in die kleine Gasse, die zwischen den Häuschen hindurchführt und in Kreuzstatt in die Kreuzenstattstrasse mündet. Schild W.

(2) Gehen Sie auf der Kreuzenstattstrasse bis zur Kreuzung mit der Mosenstrasse. Schild Nr. 3.

(3) Überqueren Sie die Mosenstrasse und gehen Sie in die Obergasse genau gegenüber. Biegen Sie auf der Höhe der schönen Kapelle (Kapellhof) links ab. Gehen Sie quasi geradeaus bis zu einer Brücke über den Spreitenbach. Schild Nr. 3.

(4) Gehen Sie auf der Allmeindstrasse und in die Mülistrasse an einem Restaurant vorbei. Bleiben Sie etwa 400 m auf dieser Straße bis zum Schild Nr. 3 und einem Weg, der rechts abgeht.

(5) Gehen Sie nach oben auf einer Strecke in der Nähe einer kleinen Straße, die immer steiler wird. Schild W.

(6) Am Schild biegen Sie rechts ab in die Litschstrasse, verlassen diese in der ersten Kurve, in der das Schild Nr. 3 eine Abkürzung für diese Strecke anzeigt. An der Kreuzung der Litschstrasse und der Vorderbergstrasse erkennen Sie ein gut sichtbares Schild Nr. 3.

(7) Wenn Sie den verschiedenen Schildern folgen, gehen Sie weiter nach oben bis zu einem Restaurant in Bräggerhof und dann einem Hof zu Ihrer Rechten. Schild Nr. 3.

(8) Folgen Sie dem Hinweisschild und umgehen Sie den Hof rechts. Nicht aufgeben und weiter nach oben gehen zum Kamm, bis Sie zu einer Kreuzung gelangen. Schild Nr. 3.

(9) An der Kreuzung wählen Sie den Weg rechts, vorbei an der Alm Diebishüttli und gehen bis zum ersten Kreuz, das allmählich näher kommt. Schild Nr. 3.

(10) Genießen Sie den Ausblick auf den Zürichsee und den Obersee. Sie gelangen schnell zum Stücklichrüz, dann zu einem zweiten Kreuz, wenn Sie nach Westen gehen. Schild Nr. 3.

(11) Genießen Sie jetzt das Panorama auf den Sihlsee. Sie steigen über den Müligasseegg und kommen dann nach Eggli, wo Sie einen schönen Ausblick auf den Züricher See haben. Schild Nr. 3.

(12) Am Schild wählen Sie den Weg, der nach unten zum Restaurant Körnlisegg führt, dann biegen Sie nach Norden ab und kreuzen die Chörnliseggstrasse. Mit Hilfe der vielen Schilder erreichen Sie mühelos den Etzelpass, vorbei an der St. Meinradskapelle und dem Gasthaus St. Meinrad. Schild Nr. 3.

(13) Nach der Straße nach Etzel (Schild Nr. 3) kommen Sie schnell zur Teufelbrücke, einer herrlichen gedeckten Brücke über den Sihl. Schild Nr. 3.

(14) Überqueren Sie den Sihl und bleiben Sie auf der Straße nach Etzel bis zu einer Kreuzung mit einem Weg von rechts in Höhe eines Hofes. Schild Nr. 3.

(15) Biegen Sie auf dem Weg, der zu einer Straße nach Hinterhorben führt rechts ab. Biegen Sie links ab und folgen Sie der Hinterhorbenstrasse bis zum Galgenchappeli. Schild Nr. 3.

(16) An der Kreuzung mit Blick auf den Sihlsee verlassen Sie die Straße, die direkt nach unten zum See führt. Gehen Sie auf der Straße rechts in Richtung Einsiedeln. Sie gehen in Richtung Stadt und gelangen zu einer Kreuzung. Schild Nr. 3.

(17) Nehmen Sie die Unterführung und gelangen Sie allmählich auf der langen Etzlstrasse nach Einsiedeln mit der imposante Abtei direkt vor Ihnen.

(18) Auf der Hauptstrasse nach einem kleinen Park gehen Sie zum Hotel Drei König.(A).

Waypoints:
D : km 0 - alt. 444m
1 : km 0.66 - alt. 448m - Staldenstrasse - Schild Nr. 3
2 : km 1.78 - alt. 437m - Kreuzenstrasse - Schild W
3 : km 2.19 - alt. 434m - Mosenstrasse - Schild Nr. 3
4 : km 4.17 - alt. 451m - Brücke über den Spreitenbach - Schild Nr. 3
5 : km 4.77 - alt. 433m - Weg links - Schild Nr. 3
6 : km 5.27 - alt. 484m - Burgstelle - Schild W
7 : km 6.15 - alt. 645m - Schild Nr. 3 von der Kreuzung aus gut sichtbar.
8 : km 7.37 - alt. 815m - Bräggerhof - Schild Nr. 3
9 : km 8.82 - alt. 1041m - Rechts an der Kreuzung - Schild Nr. 3
10 : km 9.83 - alt. 1206m - Erstes Kreuz
11 : km 10.33 - alt. 1215m - Zweites Kreuz - Schild Nr. 3
12 : km 12.68 - alt. 1089m - Eggli - Schild Nr. 3
13 : km 15.3 - alt. 948m - St. Meinradskapelle - Schild Nr. 3
14 : km 16.28 - alt. 834m - Teufelsbrücke - Schild Nr. 3
15 : km 16.66 - alt. 865m - Wegkreuzung - Schild Nr. 3
16 : km 19.36 - alt. 929m - Galgenkappeli - Schild Nr. 3
17 : km 20.59 - alt. 880m - Unterführung - Schild Nr. 3
18 : km 22.07 - alt. 902m - Abtei
A : km 22.21 - alt. 900m

Nützliche Informationen


Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe


Andere Wandertouren in dem Gebiet

Wanderer
Länge 6,21 km Positive Höhenmeter +194 m Negative Höhenmeter -196 m Dauer 2h20 Einfach Einfach
Start Start ab Einsiedeln - Canton of Schwyz

Starten Sie an dem imposanten Benediktinerkloster Einsiedeln, einer Etappe des Sankt-Jakobswegs, und entdecken Sie den Sihlsee und im Hintergrund das Alpenpanorama von Hoch-Ybrig.

Wanderer
Länge 18,94 km Positive Höhenmeter +565 m Negative Höhenmeter -733 m Dauer 7h00 Schwer Schwer
Start Start ab Einsiedeln - Canton of Schwyz

Diese Etappe führt Sie von Einsiedeln nach Unterägeri. Sie genießen einen herrlichen Blick auf den Gebirgspass Col du Chatzenstrick. Auf einem Felsenkamm steigen Sie nach Unterägeri am Ufer des Ägerisees ab.

Wanderer
Länge 25,16 km Positive Höhenmeter +145 m Negative Höhenmeter -612 m Dauer 7h35 Schwer Schwer
Start Start ab Amden - Canton of St. Gallen

Diese lange, fast ebene Etappe führt Sie von Amden nach Siebnen und zwar durch die drei Kantone Sankt Gallen, Glarus, Schwytz. Sie gehen am Walensee entlang, dann am Linthkanal. Bevor Sie in Siebnen ankommen, durchwandern Sie einige kleine Orte.

Wanderer
Länge 12,17 km Positive Höhenmeter +927 m Negative Höhenmeter -927 m Dauer 6h10 Schwer Schwer
Start Start ab Sattel - Canton of Schwyz

Aufstieg zum Gipfel des Wildspitz mit einem uneinnehmbaren Blick auf die Umgegend und die südlichen Alpen.

Wanderer
Länge 17,64 km Positive Höhenmeter +173 m Negative Höhenmeter -481 m Dauer 5h30 Schwer Schwer
Start Start ab Unterägeri - Canton of Zug

Auf dieser Etappe gehen Sie von Unterägeri nach Cham. Sie erreichen nach einem kurzen Anstieg zur Alm Brunegg den Zugersee. Beim Abstieg kommen Sie an der schönen Kapelle St. Verena vorbei. Sie werden den schönen Spaziergang am Ufer des Zugersees genießen.

Wanderer
Länge 13,61 km Positive Höhenmeter +767 m Negative Höhenmeter -692 m Dauer 6h05 Mittel Mittel
Start Start ab Stein (Canton de Saint-Gall) - Canton of St. Gallen

Diese Etappe führt Sie von Stein nach Amden. Sie gehen eine ganze Weile am Dürrenbach entlang, einem Gebirgsbach mit einigen Wasserfällen. Auf dem Pass Vordere Höhi genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die Glarner Alpen. Wenn Sie nach Amden absteigen, passieren Sie den Fuß des Mattstock. In der Nähe dieses Ortes können Sie auch den Walensee besichtigen.

Wanderer
Länge 12,03 km Positive Höhenmeter +895 m Negative Höhenmeter -894 m Dauer 6h00 Schwer Schwer
Start Start ab Morschach - Canton of Schwyz

Schöne Wanderung auf dem Kamm zwischen dem Glingenstock und dem Fronalpstock auf 1.900 m Höhe.
Wunderbare Aussicht auf den östlichen Teil des Vierwaldstättersees.

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.

Laden