Rundstrecke in der Umgebung von Waldkirch im Schwarzwald

Sehr schöne Wanderung im Schwarzwald in der Nähe von Waldkirch, 30 km nordöstlich von Freiburg im Breisgau und 40 km nördlich vom Titisee.
Vom 1241 m hohen Kandel, wo sich Motorrad- und Gleitschirmfans treffen, können Sie Land- und Waldlandschaften bewundern.
Sie passieren in der Nähe einer Schutthalde, die entstand, als sich 1981 etwa 2000 m3 Gestein lösten.

Technisches Datenblatt
Nr.17380657
Eine Wanderung Waldkirch (Emmendingen (Landkreis)) erstellt am 21.11.2021 von M. Simon. MAJ : 15.12.2021
Dauer Durchschnittliche Dauer: 2h35[?]
Länge Länge: 6.6km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 237m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 235m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 1231m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 1030m
Mittel (T2) Schwierigkeitsgrad: Mittel (T2)
Zurück zum Start Zurück zum Start: Ja
Zu Fuβ Zu Fuβ
: Schwarzwald
Gemeinde Gemeinde : Waldkirch (Emmendingen (Landkreis))
Start Start : N 48.06517° / E 8.01616°
Herunterladen: -

Beschreibung der Wandertour

Start am Parkplatz in der Nähe des Kandelgipfels an der L186.

(S/Z) Der Beginn des Weges befindet sich oben am Parkplatz. Der Weg verläuft zunächst in nordöstlicher Richtung durch die Hochweiden. 50 m später gabelt er sich. Links verläuft der Kandelhohenweg.
Nehmen Sie den zu Ihrer Rechten. Einige hundert Meter weiter trifft er auf eine Forststraße, den Josef-Seger-Weg. Gehen Sie an der nächsten Kreuzung nach links und dann nach rechts bis zu einer weiteren Kreuzung.

(1) An dieser Kreuzung ermöglicht Ihnen die Markierung entlang dem Josef-Seger-Weg zu wandern. Bewundern Sie den schönen Wald.

(2) Beim Erreichen der Forststraße folgen Sie dieser ganz kurz und zweigen dann links ab. Etwa 250 m weiter biegen Sie links ab und gehen zur Straße.

(3) Überqueren Sie die asphaltierte Straße, die zum Kandel hinaufführt, und gehen Sie gegenüber weiter, immer auf dem Josef-Seger-Weg. Nach einer Linkskurve führt der Weg im Südosten und dann genau im Süden oberhalb der Straße entlang bis zu einer Kreuzung vor einer Linkskurve.

(4) An dieser Kreuzung biegen Sie nicht nach rechts ab. Gehen Sie weiter auf dem Josef-Seger-Weg, der nach ein paar Metern links abzweigt und das Kandelbächle quert.
Durchwandern Sie einen Bereich mit Felsbrocken, der sich während des Erdrutsches von 1981 gebildet hat. Infotafeln in Deutsch, Englisch und Französisch. Lassen Sie einen Weg links liegen und überqueren Sie dann eine Forststraße.

(5) An der folgenden Kreuzung führt ein kurzer Weg nach rechts hin und zurück zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man das Panorama bewundern kann.
Gehen Sie zurück zum Punkt (5) und folgen Sie dem bergauf führenden Pfad. Er heißt Zweitälersteig. An der Gabelung unmittelbar danach nehmen Sie links die stark ansteigende Abzweigung.

(6) Nach einigen hundert Metern erreichen Sie eine weitere Kreuzung, halten Sie sich links und gleich darauf wieder links Richtung Nordosten.
Biegen Sie scharf rechts nach Süden ab (folgen Sie nicht dem linken Weg, der wieder ins Tal hinunterführt) und gelangen Sie auf eine große Wiese und dann zur Aussichtsplattform auf einer Höhe von 1242 m. Sehr schöne Aussicht.

(7)Weiter auf dem linken Weg zurück zum Parkplatz (S/Z).

Waypoints:
D/A : km 0 - alt. 1200m
1 : km 0.74 - alt. 1172m - Kreuzung Josef-Seger-Weg
2 : km 1.9 - alt. 1078m - Forststraße
3 : km 2.23 - alt. 1084m - Kandelstraße L186
4 : km 3.33 - alt. 1042m - Abzweigung an der Forststraße
5 : km 4.56 - alt. 1080m - Abstecher zum Aussichtspunkt
6 : km 5.16 - alt. 1130m - Kreuzung links
7 : km 6.03 - alt. 1231m - Aussichtplattform Kandelgipfel
D/A : km 6.6 - alt. 1200m

Nützliche Informationen

Start Richtung Kandelgipfel am Parkplatz: 79271 Simonswald an der L186: Straße von Waldkirch nach Sankt Peter.

Am Kandelgipfel gibt es ein kleines Skigebiet für den Winter.
Im Sommer ist die Straße sehr beliebt bei Motorradfahrern, die sich zahlreich auf dem Parkplatz versammeln.
Richtung Gipfel gibt es auch einen Startpunkt für Gleitschirmflieger. Sehr schön anzusehen.

Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe

Schutthalde, die entstand als sich 1981 etwa 2000 m3 Gestein lösten. Der obere Teil des Großen Kandelfelsens wird Teufelskanzel genannt, weil sich hier der Legende nach die Hexen in der Walpurgisnacht (vom 30. April zum 1. Mai) mit dem Teufel treffen. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kandel_(Be...)

Andere Wandertouren in dem Gebiet

Wanderer
Länge 11.41km Positive Höhenmeter +467m Negative Höhenmeter -465m Dauer 4h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab St. Märgen - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Von Sankt-Märgen zu den Zweribachwasserfällen über den Hirschbachwasserfall und zurück über die Kapfenkapelle.

Tourismusorganisation
Genießerpfad - U(h)rwaldpfad Rohrhardsberg
Länge 8.67km Positive Höhenmeter +378m Negative Höhenmeter -372m Dauer 3h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Schonach im Schwarzwald - Schwarzwald-Baar-Kreis (Landkreis)

Der Premiumwanderweg durch das Naturschutzgebiet Rohrhardsberg bietet alles, was den Schwarzwald ausmacht. Von saftigen Weiden über Wiesen über Wälder und Moore, einem Wasserfall und immer wieder tolle Ausblicke. Kuckucksuhren in allen Formen und Farben zieren die Wälder und sorgen für ein spezielles Wandererlebnis!

Wanderer
Länge 11.6km Positive Höhenmeter +439m Negative Höhenmeter -442m Dauer 4h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Triberg im Schwarzwald - Schwarzwald-Baar-Kreis (Landkreis)

Tour ab Triberg (Baden-Württemberg), das nicht nur ein bedeutender Ort der Kuckucksuhrenherstellung ist, sondern auch mit dem höchsten Wasserfall Deutschlands aufwartet. Für alle zugängliche Wanderung.
Die Rundwanderung umfasst zwei Abschnitte:
Eine große 9-km-Strecke durch Wälder und über Bergwiesen lässt Sie wunderschöne Landschaften entdecken.
Die kleine 2,3-km-Strecke führt zum Wasserfall, der leider sehr viel von Touristen besucht wird. Der Zugang ist daher sehr stark ausgebaut und kostenpflichtig (8 €).

Wanderer
Länge 6.29km Positive Höhenmeter +196m Negative Höhenmeter -194m Dauer 2h20 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Breitnau - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Schöner Rundweg ab Breitnau, durch die Ravennaschlucht, vorbei an vielen Mühlen und durch das Dorf Hinterzarten.

Wanderer
Länge 21.03km Positive Höhenmeter +691m Negative Höhenmeter -690m Dauer 8h00 Schwierig (T3) Schwierig (T3)
Start Start ab Hinterzarten - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Sehr schöne Wanderung, die zum höchsten Gipfel des Schwarzwaldes führt. Man kommt an dem schönen, durch Gletscher entstandenen Feldsee vorbei. Eine Hälfte der Wanderung (erstes und letztes Viertel) verläuft im Wald, aber der Rest in sehr offenem Gelände mit herrlichem Blick auf das gesamte Massiv.

Wer die Wanderung unterteilen möchte, kann sich leicht im Skiort Feldberg einquartieren, der etwa auf halbem Weg liegt.

Verein / Wanderverein / Wanderführer
Länge 2.45km Positive Höhenmeter +80m Negative Höhenmeter -74m Dauer 0h55 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Freiburg im Breisgau - Freiburg im Breisgau (Stadtkreis)

Wie wäre es mit einem Spaziergang im Naturschutzgebiet durch urwüchsige Wälder und entlang der artenreichen Wiesen des Schauinslandsattels? Diese leichte Tour ist ein Einstieg, um den Schauinsland und seine Vielfalt zu entdecken, und lässt sich auch mit Kindern gut machen. Der Rundweg dauert ca. eine Stunde. Highlight ist der Schauinslandturm. Von der 31 Meter hohen Aussichtsplattform genießt man einen herrlichen Panoramablick auf Freiburg und das Rheintal bis hin zum blauen Band der Vogesen.

Wanderer
Rundwanderung auf dem Schauinsland
Länge 4.66km Positive Höhenmeter +237m Negative Höhenmeter -234m Dauer 2h00 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Freiburg im Breisgau - Freiburg im Breisgau (Stadtkreis)

Schöne familiengerechte Rundwanderung auf dem Schauinsland

Verein / Wanderverein / Wanderführer
Länge 4.67km Positive Höhenmeter +240m Negative Höhenmeter -233m Dauer 2h00 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Freiburg im Breisgau - Freiburg im Breisgau (Stadtkreis)

Neugierig auf den Schauinsland von früher? Auf einen Blick in die Tiefe alter Bergstollen und hinter die Kulissen eines alten Berghofs?

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.