Wanderung suchen : Piedmont

weitere Kriterien

Wanderungen Piedmont

Wandern Macugnaga - Saas Fee ( Download : )
Wanderer
Länge 12,60 km Positive Höhenmeter +1 618 m Negative Höhenmeter -723 m Dauer 8h15 Sehr schwer Sehr schwer
Start Start ab Macugnaga - Province de Verbano-Cusio-Ossola

Dies ist die Übergangsetappe in die Schweiz über den großen Monte-Moro-Pass, gefolgt von einem schönen Abstieg bis zum Mattmark-See. Am See angekommen, fahren wir mit dem Bus nach Saas Fee.

Wandern Hütte Pastore - Macugnaga ( Download : )
Wanderer
Länge 18,78 km Positive Höhenmeter +1 230 m Negative Höhenmeter -1 507 m Dauer 8h55 Sehr schwer Sehr schwer
Start Start ab Alagna Valsesia - Province de Vercelli

Erneut wechseln wir das Tal, um über den Turlo-Pass das große Dorf Macugnaga am Fuße des Monte Rosa zu erreichen. Der breite Weg, der hier benutzt wird, ist absolut bemerkenswert, da er von der italienischen Armee angelegt wurde, um die Kanonen für die Verteidigung des Ortes und für Schießübungen hochzuziehen.

Wanderer
Länge 21,59 km Positive Höhenmeter +1 878 m Negative Höhenmeter -1 294 m Dauer 11h30 Sehr schwer Sehr schwer
Start Start ab Antrona Schieranco - Province de Verbano-Cusio-Ossola

Sie gehen an den beiden wunderschönen Seen von Antrona und Campliccioli entlang. Der Aufstieg zur Alpe Saler, zur Alpe Cingino und zum Lago di Cingino erfordert eine gewisse Anstrengung, die sich aber lohnt. Die Kulisse ist wunderschön, denn dieser See liegt in der Mitte eines riesigen Gebirgskessels. Der Aufstieg zum Antronapass ist angenehm und ohne Schwierigkeiten. Der Pass markiert die Grenze zwischen Italien und der Schweiz. Der lange Abstieg nach Furggu bringt Sie nach Saas Almagell, wo Sie sich eine verdiente Pause gönnen können.

Wanderer
Länge 11,96 km Positive Höhenmeter +239 m Negative Höhenmeter -1 193 m Dauer 4h05 Mittel Mittel
Start Start ab Antrona Schieranco - Province de Verbano-Cusio-Ossola

Über die Almen von Piana Ronchelli und del Gabbio führt Sie ein angenehmer Weg an den Rand des Lago dei Cavalli. Nachdem Sie am See entlang gegangen sind, durchqueren Sie den kleinen Weiler Cheggio. Sie werden noch einige Almen entdecken, bevor Sie in Antronapiana wieder in die Zivilisation zurückkehren. Diese charmante Ortschaft ist der tiefste Punkt dieser Tour. Sie erreichen den Lago di Antrona und das Albergo Lagopineta. Der Lago di Antrona ist tagsüber sehr gut besucht, aber am Abend wird es wieder ruhig.

Wanderer
Länge 9,60 km Positive Höhenmeter +666 m Negative Höhenmeter -659 m Dauer 4h40 Schwer Schwer
Start Start ab Bognanco - Province de Verbano-Cusio-Ossola

Auf dieser Etappe werden mehrere Pässe überquert. Zunächst überqueren Sie den Passo di Campo, dann den Passo Straciugo nach den Laghi di Campo. Am Passo di Potimia kehren Sie auf Schweizer Gebiet zurück und durchqueren die Hochebenen, die sich bis zum Fuß des Col d'Andolla erstrecken. Während des Weges werden die Blicke auf das Weissmies und den Pizzo Andolla gerichtet sein. Der Passo d'Andolla markiert den Eingang nach Italien und den Beginn des Abstiegs in das Antrona-Tal.

Mehr Wandertouren Piedmont

Schau dir die Bundesländer/ Gemeinden an, in denen Wandertouren verfügbar sind: