Der Grand Canyon des Schwarzwaldes

Eine der schönsten Strecken der Gegend ist die Durchquerung der Wutachschlucht, auch "Grand Canyon des Schwarzwaldes" genannt. Es handelt sich um wilde Schluchten mit Brücken, Treppen und in den Fels gehauenen Wegen mit einem Fluss, der stellenweise ruhig ist und stellenweise zum Wasserfall wird sowie einer dichten Vegetation.

Technisches Datenblatt
Nr.17585356
Eine Wanderung Wutach erstellt am 30.11.2021 von Andrea Wurth. MAJ : 15.12.2021
Dauer Durchschnittliche Dauer: 4h50[?]
Länge Länge: 13.03km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 395m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 296m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 684m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 568m
Mittel Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zurück zum Start Zurück zum Start: Nein
Wandern Wandern
: Schwarzwald
Gemeinde Gemeinde : Wutach
Start Start : N 47.848604° / E 8.450535°
Ankunft Ankunft: N 47.84266° / E 8.319166°
Herunterladen: Vollständige PDF-Datei -

Beschreibung der Wandertour

Fahren Sie von Freiburg aus auf die B31 in Richtung Titisee zur Schattenmühle, dem Parkplatz für die Wanderung (Göschweiler im GPS eingeben) und folgen Sie den Schildern Wutachschlucht bis zur Schattenmühle.
Der Parkplatz liegt rechts, wenn Sie die Brücke überquert haben.
Wir haben die Wanderung in die andere Richtung von der Wutachmühle zur Schattenmühle gemacht, aber man kann in beide Richtungen wandern.

(D) Ein Shuttlebus bringt uns zum Start an der Wutachmühle. Am Ausgang des Parkplatzes biegen Sie links ab, überqueren die Brücke und auf der Höhe der Bushaltestelle gehen Sie den Weg rechts in Richtung der Sägemühle Wutachmühle.
Sie befinden sich auf dem Bühlertälerweg und folgen dem gelben Rechteck mit einer weißroten Raute in der Mitte.

(1)Die erste gedeckte Brücke (Kandersteg) überqueren Sie nicht, sondern gehen weiter links an der Wutach entlang.

(2) Eine Brücke führt Sie über den Fluß und wieder zurück, nachdem Sie eine Geröllhalde überquert haben. Gehen Sie weiter bis zur nächsten Brücke, um auf der anderen Seite der Wutach entlang zu gehen.

(3) Eine neue Schrägseilbrücke führt Sie zum anderen Ufer, wo Sie etwas weiter Tische und Bänke sowie einen Unterstand vorfinden: die Schurhammerhütte.

(4) Gehen Sie rechts auf einem leichten Anstieg und Abstieg weiter in Richtung Bad Boll.

(5) Schöner Ausblick auf die Wutach. Gehen Sie immer weiter nach Westen.

(6) Etwas weiter kommen Sie an einem schönen, mit Moos bewachsenen Wasserfall vorbei.

(7) Dann führt eine weitere Brücke zur Kapelle Bad Boll mit Bänken und Tischen. An der nächsten Kreuzung nehmen Sie den Weg rechts, überqueren die schöne Brücke, die zu einem breiteren Weg führt, auf dem Sie 1,4 km entlanggehen. An der Kreuzung, wo sich eine Bank und ein Tisch befinden, lassen Sie die Brücke links liegen und gehen auf dem Weg weiter.

(8) Sie kommen an einem schönen kleinen Wasserfall vorbei, bevor Sie erneut in den Wald mit den steinigen Wegen gehen.
Nachdem Sie Brücken und Wasserfälle passiert haben, an Abhängen und Wiesen mit einer außergewöhnlichen Fauna entlang gegangen sind, beenden Sie die Wanderung vor dem Gasthaus Schattenmühle. Rückkehr zum Parkplatz, wo Ihr Auto steht und von wo aus Sie mit dem Shuttlebus gefahren sind (A).

Waypoints:
D : km 0 - alt. 577m
1 : km 1.23 - alt. 596m - Kanadische Brücke
2 : km 1.6 - alt. 612m - Geröllhalde
3 : km 3.98 - alt. 609m - Schrägseilbrücke
4 : km 5.84 - alt. 623m - Unterstand mit Tischen und Bänken
5 : km 6.83 - alt. 675m - Aussichtspunkt auf die Wutach
6 : km 8.03 - alt. 649m - Wasserfall
7 : km 8.81 - alt. 631m - Kapelle Bad Boll
8 : km 10.43 - alt. 651m - Schöner kleiner Wasserfall
A : km 13.03 - alt. 676m

Nützliche Informationen


Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Andere Wandertouren in dem Gebiet

Tourismusorganisation
Genießerpfad Sauschwänzle-Weg
Länge 12.44km Positive Höhenmeter +271m Negative Höhenmeter -486m Dauer 4h20 Mittel Mittel
Start Start ab Blumberg - Schwarzwald-Baar-Kreis (Landkreis)

Natur- und historisches Eisenbahn-Erlebnis verbindet der Sauschwänzle-Weg im Südschwarzwald in Blumberg.

Wanderer
Länge 9.81km Positive Höhenmeter +276m Negative Höhenmeter -277m Dauer 3h35 Mittel Mittel
Start Start ab Bonndorf im Schwarzwald - Waldshut (Landkreis)

Überwältigende und herrliche Schluchten: der Aufstieg ist sehr cool.

Wanderer
Länge 12.74km Positive Höhenmeter +284m Negative Höhenmeter -285m Dauer 4h25 Mittel Mittel
Start Start ab Schluchsee - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Der Schluchsee ist bekannt und zieht jedes Jahr, vor allem im Sommer, zahlreiche Touristen an. Ganz in der Nähe des Sees gibt es zahlreiche angelegte Wanderwege. Der Jägersteig (auf einem ehemaligen Jägerpfad) bietet abwechselnd eine Wanderung am See entlang und den Aufstieg in den angrenzenden Wald oberhalb des Sees. Auf dieser Strecke gibt es zahlreiche Aussichtspunkte.

Wanderer
Länge 17.87km Positive Höhenmeter +191m Negative Höhenmeter -196m Dauer 5h40 Mittel Mittel
Start Start ab Schluchsee - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Der Schluchsee ist die größte Wasserfläche des Schwarzwalds. Dort kann man zu jeder Jahrszeit eine schöne Tour unternehmen. Der Großteil dieser Wanderung verläuft über einen ziemlich schattigen Weg am Rande des Sees entlang.

Tourismusorganisation
Genießerpfad - Schluchseer Jägersteig
Länge 11.94km Positive Höhenmeter +254m Negative Höhenmeter -250m Dauer 4h10 Mittel Mittel
Start Start ab Schluchsee - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Premiumwanderweg mit herrlichen Ausblicken auf den Schluchsee und idyllischen, schmalen Pfaden inmitten der traumhaften Hochschwarzwald Landschaft.

Wanderer
Länge 3.2km Positive Höhenmeter +60m Negative Höhenmeter -64m Dauer 1h05 Einfach Einfach
Start Start ab Dachsen - Canton of Zürich

Die Rheinfälle sind Wasserfälle zwischen Neuhausen (rechtes Ufer) und Flurlingen (linkes Ufer) in der Schweiz, unterhalb von Schaffhausen. Sie gehören mit einer Höhe von 23 m und einer Breite von 150 m zu den größten Europas. Wenn der Rhein seine durchschnittliche Fließgeschwindigkeit hat, stürzen 750 m3/s Wasser über die Felsen.

Wanderer
Länge 11.41km Positive Höhenmeter +467m Negative Höhenmeter -465m Dauer 4h35 Mittel Mittel
Start Start ab St. Märgen - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Von Sankt-Märgen zu den Zweribachwasserfällen über den Hirschbachwasserfall und zurück über die Kapfenkapelle.

Wanderer
Länge 11.6km Positive Höhenmeter +439m Negative Höhenmeter -442m Dauer 4h35 Mittel Mittel
Start Start ab Triberg im Schwarzwald - Schwarzwald-Baar-Kreis (Landkreis)

Tour ab Triberg (Baden-Württemberg), das nicht nur ein bedeutender Ort der Kuckucksuhrenherstellung ist, sondern auch mit dem höchsten Wasserfall Deutschlands aufwartet. Für alle zugängliche Wanderung.
Die Rundwanderung umfasst zwei Abschnitte:
Eine große 9-km-Strecke durch Wälder und über Bergwiesen lässt Sie wunderschöne Landschaften entdecken.
Die kleine 2,3-km-Strecke führt zum Wasserfall, der leider sehr viel von Touristen besucht wird. Der Zugang ist daher sehr stark ausgebaut und kostenpflichtig (8 €).

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.