Bergbauwanderweg Silbersteig (Rundweg 1) - Suggental

Der Silbersteig Suggental führt dich durch eine faszinierende Landschaft, die der Mensch über und unter der Erde verändert hat.
Komm mit auf die kleine Runde des Bergbauwanderwegs Silbersteig! Dieser führt dich nach ungefähr 40 Minuten zum heutigen Besucherbergwerk. Dort siehst Du den Stolleneingang des St. Anna Stollens, einige Grubenwagen, mit denen das Erz aus den Stollen gefördert wurde und den Turm des Förderschachts.

Technisches Datenblatt
Nr.29294007
Eine Wanderung Waldkirch (Emmendingen (Landkreis)) erstellt am 13.12.2022 von Schwarzwald Tourismus GmbH. MAJ : 24.01.2023
Dauer Durchschnittliche Dauer: 2h35[?]
Länge Länge: 5.78km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 314m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 310m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 425m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 243m
Mittel Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zurück zum Start Zurück zum Start: Ja
Wandern Wandern
: Schwarzwald
Gemeinde Gemeinde : Waldkirch (Emmendingen (Landkreis))
Start Start : N 48.075791° / E 7.925101°
… wetter des tages : Laden…
Herunterladen: Vollständige PDF-Datei -

Beschreibung der Wandertour

Start der Wanderung ist am Hotel Suggenbad, Talstraße 1, Waldkirch-Suggental.

(S/Z) Die Tour beginnt am Ortseingang von Suggental. Direkt vor der Bushaltestele in Richtung Waldkirch zwischen der Straße K5103 und dem Parkplatz des Suggenbad Hotels befindet sich die erste von insgesamt vier Informationsstelen auf dem unteren Rundweg. Neben allgemeinen Weginformationen und dem Hinweis auf die über das ganze Tal verteilten Sehenswürdigkeiten, erfährt der Wanderer wissenswertes über den Suggentäler Bergbau. Wir folgen dem Pfad nach rechts parallel zur Straße gehen weiter zu einem Querweg und biegen rechts und sofort wieder links ab.

(1) An der Gabelung im Wald halten wir uns rechts, folgen dem Weg in einer Links- und dann in einer Rechtskurve und halten uns dann links am Waldrand entlang.

(2) Wir erreichen den Standort Überm Graberhof und folgen der Beschilderung weiter geradeaus. Der Weg macht eine Rechtskurve und wir biegen in der Kurve rechts ab.

(3) Wir erreichen den Eingang des heutigen Bergwerks im mittleren Bereich des Suggentals. Am Eingang des Anna Stollens und in der nahe gelegenen Sakristei erfährt man näheres zur Geschichte des Tals sowie zur Arbeit des ehrenamtlichen Vereins Silberbergwerk Suggental e.V.. Wir folgen der Talstraße nach links und biegen dann die zweite rechts ab.

(4) Wir tauchen wieder in den Wald hinein und halten uns an der ersten Gabelung rechts. Nachdem wir einen Bach überquert haben führt der Weg zum Waldrand und wir biegen scharf links ab, wieder in den Wald hinein.

(5) Der Weg führt im Anschluss zum Wissereck, wo sich herrliche Ausblicke in das benachbarte Glottertal bieten. Wir halten uns rechts und es geht hinab, auf teilweise steilen Pfaden. Die nächste Kreuzung passieren wir geradeaus.

(6) Wir erreichen die Suggentäler Freizeitanlage und biegen links ab. Nun geht es immer geradeaus bis Suggental Müllerhof.

(S/Z) Hier biegen wir rechts ab und erreichen wieder den Ausgangspunkt.

Waypoints:
D/A : km 0 - alt. 245m - Hotel Suggenbad
1 : km 0.59 - alt. 347m - Gabelung
2 : km 1.76 - alt. 403m - Überm Graberhof
3 : km 2.37 - alt. 339m - Bergwerk
4 : km 2.95 - alt. 398m - Gabelung
5 : km 3.9 - alt. 405m - Wissereck
6 : km 4.99 - alt. 286m - Suggentäler Freizeitanlage
D/A : km 5.78 - alt. 244m - Hotel Suggenbad

Nützliche Informationen


Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe


Andere Wandertouren in dem Gebiet

Tourismusorganisation
Länge 1.2km Positive Höhenmeter +162m Negative Höhenmeter -1m Dauer 0h50 Einfach Einfach
Start Start ab Waldkirch (Emmendingen (Landkreis)) - Emmendingen (Landkreis)

Dem Wald auf der Spur - Erlebe dich und deine Sinne völlig neu!
Entdecke die vielen Geheimnisse des Waldes. Auf der kleinen Wanderung zum Baumkronenweg kannst du eine Hängebrücke bezwingen, Tierspuren finden, Waldfrüchte beschnuppern und sogar Bäume verkehrt herum aus dem Boden wachsen sehen. Der Wald offenbart sich als eine faszinierende Welt, die gleichermaßen vertraut wie fremd erscheint.

Tourismusorganisation
Länge 5.71km Positive Höhenmeter +766m Negative Höhenmeter -3m Dauer 3h50 Mittel Mittel
Start Start ab Waldkirch (Emmendingen (Landkreis)) - Emmendingen (Landkreis)

Streckenwanderung mit Start in der Nähe von Waldkirch über den Damenpfad bis zur Kandelpyramide.

Wanderer
Länge 6.6km Positive Höhenmeter +237m Negative Höhenmeter -235m Dauer 2h35 Mittel Mittel
Start Start ab Waldkirch (Emmendingen (Landkreis)) - Emmendingen (Landkreis)

Sehr schöne Wanderung im Schwarzwald in der Nähe von Waldkirch, 30 km nordöstlich von Freiburg im Breisgau und 40 km nördlich vom Titisee.
Vom 1241 m hohen Kandel, wo sich Motorrad- und Gleitschirmfans treffen, können Sie Land- und Waldlandschaften bewundern.
Sie passieren in der Nähe einer Schutthalde, die entstand, als sich 1981 etwa 2000 m3 Gestein lösten.

Tourismusorganisation
Walderlebnispfad Wieselweg - Emmendingen
Länge 1.21km Positive Höhenmeter +89m Negative Höhenmeter -7m Dauer 0h35 Einfach Einfach
Start Start ab Emmendingen - Emmendingen (Landkreis)

Spaß am Entdecken und Lernen für Jung und Alt, Erholung in der wunderschönen Natur und eine beeindruckende, einzigartige Aussicht auf die Umgebung - das alles bietet der Wieselweg in Emmendingen. 

Tourismusorganisation
Länge 1.9km Positive Höhenmeter +67m Negative Höhenmeter -67m Dauer 0h45 Einfach Einfach
Start Start ab Simonswald - Emmendingen (Landkreis)

Leichte Wanderung mit An- und Abstiegen, bei der es viel zu entdecken gibt.
Eigentlich kennen wir sie alle schon: Die Kuckucksuhr, die Schwarzwälder Kirschtorte, den Schwarzwälder Schinken, die Tannen. Aber warum kommt eigentlich ausgerechnet ein Kuckuck aus der Uhr? Auf was genau wird beim Räuchern des Schinkens wertgelegt?  Auf diese und weitere Fragen gibt der Wunderfitzweg eine Antwort.

Wanderer
Länge 11.41km Positive Höhenmeter +467m Negative Höhenmeter -465m Dauer 4h35 Mittel Mittel
Start Start ab St. Märgen - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Von Sankt-Märgen zu den Zweribachwasserfällen über den Hirschbachwasserfall und zurück über die Kapfenkapelle.

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.

Laden