Amden - Siebnen über den Alpenpanorama-Weg

Diese Wandertour ist eine Etappe der Strecke Von Rorschach (Bodensee) nach Luzern über den Alpenpanorama-Weg.

Diese lange, fast ebene Etappe führt Sie von Amden nach Siebnen und zwar durch die drei Kantone Sankt Gallen, Glarus, Schwytz. Sie gehen am Walensee entlang, dann am Linthkanal. Bevor Sie in Siebnen ankommen, durchwandern Sie einige kleine Orte.

Technisches Datenblatt
Nr.20591922
Eine Wanderung Amden erstellt am 30.03.2022 von Andrea Wurth. MAJ : 30.05.2022
Dauer Durchschnittliche Dauer: 7h35[?]
Länge Länge: 25.16km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 145m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 612m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 915m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 409m
Schwierig (T3) Schwierigkeitsgrad: Schwierig (T3)
Zurück zum Start Zurück zum Start: Nein
Zu Fuβ Zu Fuβ
: Alps
Gemeinde Gemeinde : Amden
Start Start : N 47.14931° / E 9.144126°
Ankunft Ankunft: N 47.175883° / E 8.903667°
Herunterladen: -

Beschreibung der Wandertour

Für eine einfachere Beschreibung werden folgende Anmerkungen verwendet.
Schild R: Gelbes Schild mit Piktogramm Wanderer
Schild W: Schild oder Raute mit Anmerkung Wanderweg
Schild Nr. 3: Gelbes Hinweisschild mit selbstklebender grüner Vignette Nr. 3
Schild Nr. 22: Gelbes Hinweisschild in mehrere Richtungen mit selbstklebender grüner Vignette Nr. 22.

(D) Vom Hotel Sonne in Richtung Westen gehen Sie auf der Dorfstrasse durch den Ort. In der Kurve nach der Brücke über den Rombach steht an einer Kreuzung das Schild Nr. 3.

(1) Folgen Sie der Aeschenstrasse auf etwa 100 Metern. Schild Nr. 3.

(2) Am Schild biegen Sie links ab in die Grossgadenstrasse. Diese verlassen Sie schnell wieder und wählen einen Weg, der nach unten zum See führt. Sie folgen den Schildern, gelangen auf die Amdenerstrasse in Höhe einer Haarnadelkurve. Schild Nr. 3.

(3) Bleiben Sie auf dem Weg und gelangen Sie etwas weiter unten wieder auf den Weg.

(4) In Richtung Westen gehen Sie vorsichtigetwa 700 m auf der Amdenerstrasse. Nach der zweiten Galerie sehen Sie ein Gebäude auf der linken Seite.

(5) Gleich nach dem Gebäude verlassen Sie die Straße und gehen auf einen Weg, der zur Betliserstrasse in Höhe des Gasthauses Flihhof führt.

(6) Im Westen gelangen Sie auf der Betliserstrasse zurück auf die Amdenerstrasse. Schild Nr. 3.

(7) Nachdem Sie den Flibach überquert haben, gehen Sie über die Amdenerstrasse zur Kirche Sankt Martin. Schild Nr. 3.

(8) Nach der Kirche biegen Sie links ab und kommen zum Walensee.

(9) Folgen Sie der Promenade am Seeufer bis zur Einmündung in den Linthkanal.

(10) Angenehmer Weg am Kanal entlang auf dem Linthkanal Weg auf etwa 3 km. Nach einer Brücke unter den Bahnschienen, verläuft der Weg in die Konrad-Escher-Strasse. Gehen Sie weiter bis zur Brücke vor dem Bahnhof Zieglerbrücke. Schild Nr. 3.

(11) Überqueren Sie die Brücke über den Kanal, gehen Sie über die Zieglerbrückestrasse auf etwa 1200 Metern in den Ortskern von Niederurnen. Schild W.

(12) An der Kreuzung mit der Badstrasse biegen Sie rechts ab und folgen dem Schild nach Bilten. Nehmen Sie die Badstrasse und sehen Sie links eine kleine Straße in Höhe eines Brunnens. Schild R.

(13) Links vom Brunnen nehmen Sie die alte, ruhigere Straße. Gehen Sie auf der Alten Gasse bis zum Eingang des Ortes Bilten. Schild W.

(14) Über die Hauptstrasse kommen Sie zum Restaurant Hirschen am Eingang von Oberbilten. Schild Nr. 3

(15) Gehen Sie weiter auf der Hauptstraße bis zu einer Kreuzung in Höhe des Restaurants Ochsen. Schild Nr. 3.

(16) Am Schild verlassen Sie die Landstrasse und biegen links in die Holdernstrsasse ab. Nach etwa 2,5 km gelangen Sie wieder auf die Landstrasse. Schild R.

(17) An der Kreuzung biegen Sie rechts auf etwa 100 m in die Landstrasse ab und überqueren diese vorsichtig. Schild R.

(18) Nehmen Sie den kleinen Weg links, folgen Sie diesem und achten Sie auf die zahlreichen Schilder. Allmählich kommen Sie nach Reichenburg, überqueren den Bahnübergang und kommen zum Hirschlensee.

(19) Gehen Sie am See entlang und folgen Sie dem Weg bis zu einer Kreuzung mit der Langholzriedstrasse. Schild Nr. 3.

(20) Sie halten sich an die Markierung und gelangen nach Buttikon. Schild W.

(21) Verlassen Sie die Straße und wählen Sie den Weg rechts. Überqueren Sie eine Brücke auf dem Bahnübergang, dann kommen Sie zum Bahnhof Schübelbach-Buttikon. Gehen Sie am Bahngleis entlang. Über die Kantonsstrasse gehen Sie zum Zentrum von Schübelbach. Umgehen Sie die Kirche Sankt Konrad und gehen Sie zum Rainhofweg. Schild Nr. 3.

(22) Über diesen Weg gelangen Sie allmählich nach Siebnen bis zur Kreuzung mit der Neudörflistrasse.

(23) An der Kreuzung biegen Sie rechts in die Neudörflistrasse ab und kommen zur Glarnerstrasse. Gehen Sie zum Hotel Schäfli genau gegenüber. (A)

Waypoints:
D : km 0 - alt. 915m
1 : km 0.48 - alt. 896m - Aeschenstrasse Schild Nr. 3
2 : km 0.71 - alt. 901m - Grossgadenstrasse - Schild Nr. 3
3 : km 2.07 - alt. 716m - Kurve Amdenerstrasse - Schnild Nr. 3
4 : km 2.38 - alt. 584m - Amdenerstrasse
5 : km 3.07 - alt. 528m - Weg links nach dem Gebäude. Schild W
6 : km 3.5 - alt. 436m - Flihof
7 : km 3.98 - alt. 437m - Kreuzung Amdenerstrasse und Betliserstrasse Schild Nr. 3
8 : km 4.48 - alt. 428m - Kirche Sankt Martin - Schild Nr. 3
9 : km 4.67 - alt. 421m - Ufer des Walensees
10 : km 5.1 - alt. 420m - Linthkanal-Weg
11 : km 8.13 - alt. 424m - Ziegelbrücke - Schild Nr. 3
12 : km 9.27 - alt. 435m - Richtung Bilten - Schild W
13 : km 9.38 - alt. 432m - Alte Gasse
14 : km 11.88 - alt. 429m - Hauptstrasse Schild W
15 : km 12.66 - alt. 448m - Restaurant Hirschen Schild Nr. 3
16 : km 13.38 - alt. 439m - Holderstrasse Schild Nr. 3
17 : km 15.92 - alt. 440m - Kreuzung mit der Landstrasse - Schild Nr. 3
18 : km 16.01 - alt. 437m - Kleiner Weg links
19 : km 18.43 - alt. 411m - Hirschlensee
20 : km 18.93 - alt. 413m - Langholzriedstrasse - Schild Nr. 3
21 : km 20.89 - alt. 410m - Rechts - Schild W
22 : km 23.1 - alt. 435m - Rainhofweg Schild Nr. 3
23 : km 24.84 - alt. 448m - Neudörflistrasse
A : km 25.16 - alt. 444m

Nützliche Informationen

  • Selbstklebende grüne Vignette Nr. 3 Alpenpanorama Weg
  • 👉 Gelbe Markierung: Alpenpanorama-Weg Vignette Nr. 3. Hevorragende Beschilderung, zahlreiche Hinweisschilder auf der gesamten Strecke.
  • 🥾 Wanderausrüstung, insbesondere gute Wanderschuhe, warme Kleidung und Sonnenschutz.
  • 🍽 Mehrere Restaurants auf der Strecke.
  • 🏠 Unterkunft Siebnen : Hotel Schäfli
  • 💧 Einige Brunnen auf der Strecke, aber oft kein Trinkwasser.
  • 🚌 Transporte: Abfahrtszeiten
  • 🌤 Wetter: Sehen Sie sich vor dem Start das Schweizerische Wetter oder Météo blue an.
  • 🐄 Almen: Sie überqueren zahlreiche Almen, die Landwirte sind sehr kooperativ, wenn es um Wanderer geht. Beachten Sie die Wege, die über deren Grundstücke führen. Und vergessen Sie nicht, Gatter auf Weiden zu schließen.

Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe

  • Amden
  • Walensee
  • Siebnen

Andere Wandertouren in dem Gebiet

Wanderer
Länge 13.61km Positive Höhenmeter +767m Negative Höhenmeter -692m Dauer 6h05 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Stein (Canton de Saint-Gall) - Canton of St. Gallen

Diese Etappe führt Sie von Stein nach Amden. Sie gehen eine ganze Weile am Dürrenbach entlang, einem Gebirgsbach mit einigen Wasserfällen. Auf dem Pass Vordere Höhi genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die Glarner Alpen. Wenn Sie nach Amden absteigen, passieren Sie den Fuß des Mattstock. In der Nähe dieses Ortes können Sie auch den Walensee besichtigen.

Wanderer
Länge 12.04km Positive Höhenmeter +439m Negative Höhenmeter -947m Dauer 4h40 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Hundwil - Appenzell Ausserrhoden

Diese kurze Etappe führt Sie von der Schwägalp nach Stein. Sie wandern über zahlreiche Almen bis nach Lutertannen. Vom Risipass aus geht es weiter über Weiden und Almen nach Stein (Kanton St. Gallen).

Wanderer
Länge 22.21km Positive Höhenmeter +954m Negative Höhenmeter -497m Dauer 9h05 Schwierig (T3) Schwierig (T3)
Start Start ab Schübelbach - Canton of Schwyz

Diese Etappe führt Sie von Siebnen nach Einsiedeln. Nach dem langen Anstieg zum Stöcklichrüz werden Sie mit einem herrlichen Panoramablick auf den Züricher See und den Sihlsee belohnt. Am Etzelpass gehen Sie an der St. Meinradskapelle und dem Gebursthaus von Paracelsus vorbei. In Einsiedeln, einer Pilgerhochburg in der Schweiz, müssen Sie unbedingt das Kloster besichtigen.

Wanderer
Länge 15.13km Positive Höhenmeter +1021m Negative Höhenmeter -446m Dauer 7h15 Schwierig (T3) Schwierig (T3)
Start Start ab Appenzell - Appenzell Innerrhoden

Diese Etappe führt Sie von Appenzell zur Schwägalp am Fuße des Säntis. Im Mittelpunkt dieses Tagesausflugs steht die Besteigung des Kronbergs, der dem Alpsteinmassiv parallel vorgelagert ist. Der Kronberg eröffnet Ihnen eine herrliche Aussicht auf den Säntis im Süden und die Ebene bis zum Bodensee im Norden. Am Abend können Sie die Ruhe auf der Schwägalp genießen.

Wanderer
Länge 15.24km Positive Höhenmeter +495m Negative Höhenmeter -651m Dauer 5h45 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Speicher - Appenzell Ausserrhoden

Diese Etappe führt Sie von Speicher über Trogen nach Appenzell. Auf der Hohen Buche genießen Sie eine herrliche Aussicht auf den Bodensee und die Stadt St. Gallen. Von einem weiteren Hügel können Sie den Gipfel des Säntis sehen. Ein Abstieg über die Almen führt Sie nach Appenzell, das für seinen Käse berühmt ist. Ein Besuch der Stadt ist ein Muss.

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.