Cascades du Hérisson (Wasserfälle)

Die Tour beginnt mit dem Abstieg entlang des Hérisson, dieses kleinen Wasserlaufs, der an mehreren Wasserfällen vorbeiführt und dann erfolgt der Rückweg durch Bonlieu über den Aussichtspunkt Dame Blanche, von dem aus man einen Blick auf die Seen von Val und Chambly und das Tal des Hérisson genießen kann.

Technisches Datenblatt
Nr.28107390
Eine Wanderung La Chaux-du-Dombief erstellt am 27.10.2022 von Kat90. MAJ : 25.11.2022
Dauer Durchschnittliche Dauer: 4h25[?]
Länge Länge: 12,11 km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 329 m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 336 m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 821 m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 601 m
Mittel Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zurück zum Start Zurück zum Start: Ja
Wandern Wandern
Gemeinde Gemeinde : La Chaux-du-Dombief (39150)
Start Start : N 46.615218° / E 5.885574°
… wetter des tages : Laden…
Karte Karte: : Ref. 3326ET, 3327OT - Mobile Version (hier klicken)
Panneau au départ de la randonnée Le saut Girard Le saut de la forge Belvédère de la dame blanche

Beschreibung der Wandertour

Vom Parkplatz in Ilay aus gehen Sie auf dem Weg (GR°°®°559A) hinunter zum ersten Wasserfall: dem Saut Girard.

(1) Am Fuße des Saut Girard angekommen, überqueren Sie den Fluss Hérisson und folgen diesem entang des Weges, wobei Sie sich auf dem linken Ufer halten. Der Weg ist anfangs recht breit und einfach, aber ab dem Saut de la Forge kann der Weg rutschig werden. Gehen Sie auf diesem Weg weiter, der etwas steiler ist als zu Beginn. Dieser Weg ist gut ausgebaut.

Gehen Sie dann am ganzen Fluss Hérisson hinab und folgen Sie bei der Sarrazine-Brücke (2) der gelben Markierung und der Beschilderung "Bonlieu" (3). An dieser Stelle können Sie einen kurzen Abstecher entlang des Zauns machen, um zum Aussichtspunkt auf den Wasserfall Eventail zu gelangen. Auf dem Rückweg kurz vor dem Ende der Barriere biegen Sie rechts ab in Richtung "Bonlieu". Der Pfad, der nach oben führt, ist ziemlich schmal und vor allem zur Rechten sehr steil, also bitte vorsichtig.

Wenn Sie fast über der Klippe angekommen sind, haben Sie die Möglichkeit, entweder direkt nach Bonlieu zu gehen oder einen Umweg bis zum Aussichtspunkt "Dame Blanche" zu machen (4). Diese Schleife lohnt sich auf jeden Fall. Um dorthin zu gelangen, folgen Sie der gelben Markierung. Diese führt Sie bis zum Aussichtspunkt und dann nach Bonlieu.

(5) Gehen Sie zunächst durch das Dorf auf der Rue de la Maison Blanche, dann auf der Grande Rue, die Sie durch das ganze Dorf führt.

(6) Am Ende des Dorfes folgen Sie der Markierung GR®, die auf einer kleinen Straße bergauf führt. Die Straße geht zunächst in einen Fahrweg und dann in einen Waldweg über. Die GR®-Markierung führt Sie über den Saut Girard wieder zu Ihrem Ausgangspunkt zurück(1).

Waypoints:
D/A : km 0 - alt. 770m - Auberge du Hérisson
1 : km 0.44 - alt. 741m - Saut Girard
2 : km 2.87 - alt. 643m - Passerelle Sarrazine (Steg)
3 : km 3.05 - alt. 616m - Cascade de l'Éventail
4 : km 5.81 - alt. 715m - Belvédère de la Dame Blanche
5 : km 8.61 - alt. 773m - D678, Ortseingang von Bonlieu
6 : km 9.09 - alt. 794m - Nehmen Sie die Straße nach links (GR)
D/A : km 12.11 - alt. 769m

Nützliche Informationen


Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Die Markierungen GR® und PR® sind geistiges Eigentum der Fédération Française de Randonnée Pédestre (Französischer Wanderverband).

Während der Wanderung oder in der Nähe


Andere Wandertouren in dem Gebiet

Wanderer
Die Vier-Seen-Tour im frz. Jura
Länge 11,52 km Positive Höhenmeter +183 m Negative Höhenmeter -174 m Dauer 3h50 Einfach Einfach
Start Start ab Le Frasnois - 39 - Jura

Eine Wanderung, die man eher im Herbst machen sollte, da sich die tollen Farben des Indian Sommers auf den Seen spiegeln.

Wanderer
Les Pertes de l'Ain
Länge 5,78 km Positive Höhenmeter +222 m Negative Höhenmeter -230 m Dauer 2h15 Einfach Einfach
Start Start ab Bourg-de-Sirod - 39 - Jura

Tolle Wasserfälle
Diese außergewöhnliche Wanderung in der Nähe der Pertes de l'Ain, ausgehend von der bemerkenswerten Stätte der alten Schmiede, ist ein Genuss für alle Sinne.
Das erwartet Sie: Pertes de l'Ain, Schluchten, Wasserfälle, Ruinen des Schlosses Villain, Ruinen eines Dorfes.

Wanderer
Quelle des Ain
Länge 9,56 km Positive Höhenmeter +274 m Negative Höhenmeter -274 m Dauer 3h30 Mittel Mittel
Start Start ab Doye - 39 - Jura

Herrliche Wanderung zwischen dem Plateau und dem tiefen Tal des Ain. Auf dieser Wanderung entdecken Sie das obere Tal des Ain und seine besondere Geologie mit seiner Quelle aus dem Vaucluse, seinen Wasserfällen (le Moulinet, saut des Maillys, Moulin-du-Saut) und seinen ehemaligen Mühlen, die von der Nutzung der Wasserkraft durch den Menschen zeugen. Übrigens hat ein EDF-Wasserkraftwerk die alte Moulin-du-Saut ersetzt.

Wanderer
Cirque von Baume-les-Messieurs
Länge 10,72 km Positive Höhenmeter +468 m Negative Höhenmeter -461 m Dauer 4h25 Mittel Mittel
Start Start ab Baume-les-Messieurs - 39 - Jura

Entdecken Sie eine der schönsten Naturlandschaften der Region Franche-Comté und eines der schönsten Dörfer.

Wanderer
Länge 15,47 km Positive Höhenmeter +597 m Negative Höhenmeter -600 m Dauer 6h05 Mittel Mittel
Start Start ab Saint-Cergue - Vaud

Kleine Wanderung in wilder Natur über Wiesen, durch Wälder und Steinfelder mit schönen Schluchten und Blick auf die Alpen. Das Highlight dieser Wanderung ist sicherlich der Creux du Croue, ein tiefer und schöner Talkessel.

Wanderer
Länge 15,87 km Positive Höhenmeter +911 m Negative Höhenmeter -910 m Dauer 7h10 Mittel Mittel
Start Start ab Saint-Cergue - Vaud

Schleife vom Ort Saint-Cergue nach La Dole, 1677 m, zweithöchster Gipfel des Schweizer Jura. Aufstieg über den Gipfel Sommet de la Barillette und den Col de Porte. Abstieg über das Chalet de la Dole und die Schlucht Combe de Le Vuarne.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten um die Schleife abzukürzen, die ihrerseits aus drei Schleifen besteht. Die Wanderung kann im Sommer oder im Winter mit Schneeschuhe gemacht werden.

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.

Laden