Schauinsland - Mit weitem Blick - der Sonne entgegen

Lust auf eine sonnige Panorama-Rundwanderung auf aussichtsreichen Höhenwegen? Und das Schöne dabei – zwischendurch sorgen immer wieder Gastwirtschaften für eine erholsame Pause.

Technisches Datenblatt
Nr.27113814
Eine Wanderung Freiburg im Breisgau erstellt am 23.09.2022 von Schauinslandbahn. MAJ : 06.10.2022
Dauer Durchschnittliche Dauer: 3h30[?]
Länge Länge: 10.13km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 203m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 194m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 1212m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 1010m
Mittel Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zurück zum Start Zurück zum Start: Ja
Wandern Wandern
: Schwarzwald
Gemeinde Gemeinde : Freiburg im Breisgau
Start Start : N 47.909409° / E 7.891489°
… wetter des tages : Laden…
Herunterladen: Vollständige PDF-Datei -

Beschreibung der Wandertour

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bergstation der Schauinslandbahn.

(S/Z) Die Route führt von der Bergstation bergab zum Parkplatz. Steigen Sie dort die kurze Treppe nach links
hoch, um auf der Teerstraße nach rechts Richtung Halde abzubiegen (Wegweister Rotlache, blaue Raute auf weißem Grund). Nach einem Anstieg folgen Sie dann dem großen Schild (blaue Raute auf weißem Grund - Sektion 1): Ein Wiesenweg führt am rechten Waldrand entlang. Auf den folgenden Kilometern genießen Sie einen freien Blick über Hofsgrund und zu den höchsten Bergen des Schwarzwalds, dem Feldberg und dem Belchen. Der Wiesenweg geht in einen holprigen, leicht abfallenden Weg über, der nach 500 m auf die Passstraße trifft.

(1) Unterhalb dieser Straße folgen Sie dem Weg immer geradeaus Richtung Halde (Wegweiser Sailenmatte - blaue Raute auf weißem Grund).

(2) Der Weg kreuzt nach einem Kilometer eine Teerstraße (Straßenschild Flammweg, Verkehrsanbindung nach Hofsgrund). Diese überqueren Sie und biegen links in den Weg ein, der erneut unterhalb der Passstraße
verläuft. An einem heißen Sommertag werden Sie sich auf das nun folgende Wäldchen freuen – der Weg
durchkreuzt es weiter geradeaus.

(3) Nach weiteren 500 m an Weiden entlang stößt der Weg auf die Silberbergstraße (weitere Verkehrsver-
bindung nach Hofsgrund). Gegenüberliegend sehen Sie schon die Einfahrt des Hotels Die Halde (blaue Raute auf weißem Grund). Hier lässt sich prima eine erste kulinarische Pause einlegen.

(4) Die Runde geht anschließend in gleicher Richtung weiter bis zu einer Kapelle, die sich direkt nach dem
Hotel auf der rechten Seite befindet. An dieser vorbei steigt nach rechts ein kleiner steiler Wiesenweg bis zur Straße an. Diese überqueren Sie und gehen über die Wiesen in das angrenzende Wäldchen. Der Pfad stößt auf einen breiteren Wanderweg. Gehen Sie hier leicht bergauf nach links (blaue Raute auf weißem Grund). Ab jetzt haben Sie einen weiten Blick über den Schwarzwaldrand bis in die Rheinebene und zu den Vogesen. Der Weg geht in einem weiten Bogen bergab. Wenden Sie sich am nächsten Abzweig nach rechts Richtung Zähringer Hof. Diesem Schild folgen Sie weiter geradeaus.

(5) Der Weg beschreibt nun eine Kurve und führt direkt auf den Hof zu. In der dazugehörigen Gaststätte wartet schon ein kühles Getränk oder eine leckere Mahlzeit auf Sie. Der Weg verläuft weiter durch den Hof, um nach 100 m steil scharf nach rechts abzubiegen (schwarzer Pfeil). Der Weg führt weiter durch die Weide und gewährt von oben einen Blick auf den Hof.

(6) An der nächsten Wegkreuzung wenden Sie sich nach links und wandern auf dem Panoramaweg durch Wiesen und Weiden geradeaus.

(7) Dieser Weg stößt nach 1,2 km auf eine Teerstraße, die ins Münstertal führt. Diese überqueren
Sie und gehen den gegenüberliegenden Weg auf der anderen Seite weiter (gelbe Raute auf weißem Grund). Der landwirtschaftliche Weg schwingt sich den Hang empor.

(8) Nach 500 m lassen Sie einen Bauernhof linker Hand liegen und gehen weiter geradeaus. An den nun folgenden Höfen vorbei gehen Sie in die kurze Stichstraße nach rechts oben auf die Landstraße (gelbe Raute auf weißem Grund). Dieser folgen Sie nach links ansteigend.

(9) Nach dem Parkplatz zweigt der Weg rechts ab (Pfeil Richtung Farnacker blaue Raute auf weißem Grund Richtung Halde). Wieder verläuft die Route zwischen Weiden und Wiesen mit neuen Ausblicken! Sie durchqueren eine weitere Hofanlage.

(10) Der Weg schwingt sich nach oben dem nächsten Hof mit auffälligem Windrad entgegen (gelbe Raute auf weißem Grund - gelbe runde Schilder). Durch eine Holztür gehen Sie am Hof vorbei in Richtung Passstraße. Nachdem Sie diese überquert haben, treffen Sie wieder auf den schon anfangs beschriebenen Wanderweg, den Sie nach links abbiegend in umgekehrter Reihenfolge gehen (Wegweiser Überm Pochenlift blaue Raute auf weißem Grund).

(S/Z) Nach 1,4 km leichter Steigung erreichen Sie Ihr Ziel. Im Café & Restaurant Die Bergstation lässt sich die Runde vortrefflich beschließen.

Waypoints:
D/A : km 0 - alt. 1203m - Bergstation der Schauinslandbahn
1 : km 0.53 - alt. 1189m - Passstraße
2 : km 1.12 - alt. 1165m - Flammweg
3 : km 2.15 - alt. 1156m - Silberbergstraße
4 : km 2.5 - alt. 1149m - Kapelle
5 : km 4.11 - alt. 1080m - Zähringer Hof
6 : km 4.42 - alt. 1097m - Wegkreuzung
7 : km 5.51 - alt. 1012m - Teerstraße
8 : km 5.88 - alt. 1019m - Bauernhof
9 : km 6.47 - alt. 1053m - Parkplatz
10 : km 8.33 - alt. 1154m - Hof
D/A : km 10.13 - alt. 1203m - Bergstation der Schauinslandbahn

Nützliche Informationen


Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe


Andere Wandertouren in dem Gebiet

Verein / Wanderverein / Wanderführer
Länge 6.79km Positive Höhenmeter +18m Negative Höhenmeter -749m Dauer 2h00 Schwer Schwer
Start Start ab Freiburg im Breisgau - Freiburg im Breisgau (Stadtkreis)

Begeben Sie sich auf die Spuren der Seilbahn-Erbauer und erleben Sie deren Pionierleistung hautnah. Diese Wanderung durch abwechslungsreiche Bergmischwälder von der Bergstation zur Talstation ist vor allem im Hochsommer angenehm schattig.

Verein / Wanderverein / Wanderführer
Länge 4.67km Positive Höhenmeter +240m Negative Höhenmeter -233m Dauer 2h00 Einfach Einfach
Start Start ab Freiburg im Breisgau - Freiburg im Breisgau (Stadtkreis)

Neugierig auf den Schauinsland von früher? Auf einen Blick in die Tiefe alter Bergstollen und hinter die Kulissen eines alten Berghofs?

Wanderer
Rundwanderung auf dem Schauinsland
Länge 4.66km Positive Höhenmeter +237m Negative Höhenmeter -234m Dauer 2h00 Einfach Einfach
Start Start ab Freiburg im Breisgau - Freiburg im Breisgau (Stadtkreis)

Schöne familiengerechte Rundwanderung auf dem Schauinsland

Verein / Wanderverein / Wanderführer
Länge 2.45km Positive Höhenmeter +80m Negative Höhenmeter -74m Dauer 0h55 Einfach Einfach
Start Start ab Freiburg im Breisgau - Freiburg im Breisgau (Stadtkreis)

Wie wäre es mit einem Spaziergang im Naturschutzgebiet durch urwüchsige Wälder und entlang der artenreichen Wiesen des Schauinslandsattels? Diese leichte Tour ist ein Einstieg, um den Schauinsland und seine Vielfalt zu entdecken, und lässt sich auch mit Kindern gut machen. Der Rundweg dauert ca. eine Stunde. Highlight ist der Schauinslandturm. Von der 31 Meter hohen Aussichtsplattform genießt man einen herrlichen Panoramablick auf Freiburg und das Rheintal bis hin zum blauen Band der Vogesen.

Wanderer
Länge 7.45km Positive Höhenmeter +304m Negative Höhenmeter -304m Dauer 3h00 Mittel Mittel
Start Start ab Feldberg (Schwarzwald) - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Aufstieg zum Feldberg mit Rundumblick über den Schwarzwald und die Alpen

Wanderer
Länge 6.47km Positive Höhenmeter +348m Negative Höhenmeter -350m Dauer 2h50 Mittel Mittel
Start Start ab Aitern - Lörrach (Landkreis)

Kleine Wanderung, um die Aussicht vom zweithöchsten Gipfel des Schwarzwalds aus zu genießen.

Wanderer
Länge 15.99km Positive Höhenmeter +490m Negative Höhenmeter -488m Dauer 6h00 Mittel Mittel
Start Start ab Hinterzarten - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Eine sehr schöne, abwechslungsreiche Wanderung ohne besondere Schwierigkeiten, bei der man das Dach des Schwarzwalds besteigt.
Die Panoramen sowie die herrlichen Seen und in der Ferne bei schönem Wetter die Alpen folgen Ihnen auf dem gesamten Weg.

Tourismusorganisation
Der Belchengipfel (Themenpfad)
Länge 1.27km Positive Höhenmeter +52m Negative Höhenmeter -52m Dauer 0h30 Einfach Einfach
Start Start ab Kleines Wiesental - Lörrach (Landkreis)

Der Rundweg um den Belchengipfel ist einer von insgesamt neun Themenpfaden und gleichzeitig der kürzeste von allen. Der 1.414 Meter hohe Belchen ist berühmt für seine einmalige Rundsicht. Aber sein Gipfel hat noch mehr zu bieten - viele seltene Tiere und Pflanzen am Wegesrand künden von den Alpen. Der Blick in die Tiefe zur Rheinebene und ins Wiesental erzählen von gewaltigen Naturereignissen.

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.

Laden