Eguisheim - Burg Hageneck - Drei Burgen oberhalb von Husseren

Eine schöne Wanderung ab Eguisheim, die herrliche Ausblicke auf die Rheinebene eröffnet. Sie kommen an der Burg Hageneck und den drei Burgen oberhalb von Husseren (den Drei Exen) vorbei. Auf dem Rückweg können Sie die Gelegenheit nutzen, um das malerische Dorf Eguisheim mit seinen schönen Ringgassen rund um die Stadtmauer zu besichtigen.

Technisches Datenblatt
Nr.23654367
Eine Wanderung Eguisheim erstellt am 05.07.2022 von M. Simon. MAJ : 20.12.2022
Dauer Durchschnittliche Dauer: 4h55[?]
Länge Länge: 12,51 km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 458 m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 449 m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 600 m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 211 m
Mittel Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zurück zum Start Zurück zum Start: Ja
Wandern Wandern
: Vosges mountains
Gemeinde Gemeinde : Eguisheim (68420)
Start Start : N 48.043438° / E 7.304281°
… wetter des tages : Laden…
Karte Karte: : Ref. 3718OT, 3718OTR, 3719OT, 3719OTR - Mobile Version (hier klicken)
Château du Hagueneck 3 Châteaux Husseren Vue depuis le Hagueneck les chateaux de Husseren

Beschreibung der Wandertour

(S/Z) Start der Wanderung in Eguisheim, im oberen Bereich der Stadtmauer, an der Kreuzung der Rue des Trois Châteaux und der Rue Porte Haute. Mit dem Rücken zum Dorfzentrum der Rue Porte Haute folgen (Nordwesten).

(1) Am Dorfausgang rechts und der Markierung blaues Kreuz in Richtung Burg Hageneck folgen (nicht geradeaus blaue Raute, das ist der Rückweg). Immer an der Markierung blaues Kreuz orientieren und sich dabei durch den Weinberg schlängeln.

(2) Beim Erreichen des Waldes an einer Kreuzung bieten sich zwei mit dem blauen Kreuz markierte Routen an. Weiter auf der Straße nach rechts (Norden) leicht bergab bis zur Kreuzung mit der Straße aus Wettolsheim (nicht die linke nehmen, die direkt zur Burg führt). An einer T-Kreuzung etwa 50 Meter nach rechts.

(3) Die Straße verlassen und links (Westen) einen Pfad nehmen, der durch den Wald nach oben führt (die Markierung ist am Anfang etwas versteckt). An der nächsten Kreuzung links und später in einer Haarnadelkurve wieder zur Straße. Rechts wählen und drei Haarnadelkurven hintereinander bis zu einer Gabelung durchwandern.

(4) Rechts und gleich wieder links, um die gut restaurierte Burg Hageneck zu erreichen, wo Sie über eine gesicherte Metalltreppe auf den Turm steigen können, um die Aussicht auf die Umgebung zu genießen. (Anscheinend ist der Zugang zur Burg derzeit nicht mehr möglich).

(5) Nach der Besichtigung der Burg leicht zurückgehen (nicht der Markierung rote Raute folgen, die direkt zu den Drei Exen führt). Einige Meter vor (4) links und dann 200 Meter weiter rechts auf den Forstweg, der in Serpentinen bergauf führt und der Markierung blaues Kreuz und gelber Punkt folgt.

(6) An der Kreuzung in einer Haarnadelkurve nach links, an der folgenden großen Gabelung erneut nach links und auf diesem Hauptweg bleiben. Mehrere Abzweigungen sowohl links als auch rechts liegen lassen.

(7) Rechts abzweigen und an jeder Kreuzung geradeaus in Richtung „Trois Châteaux d’Eguisheim“ wandern. Weiter der Markierung blaues Kreuz und gelber Punkt folgen.

(8) Am Fuße der Burgen stößt die Route auf einen weitläufigen Bereich mit einem Parkplatz und einem großen, noch nicht fertiggestellten Gebäude. Diesen Bereich überqueren und an der folgenden Kreuzung links und den Pfad zu den „Trois Châteaux“ nehmen. Nach etwa 100 m links auf den Pfad abzweigen, der die Burgen links umrundet. Besichtigen Sie die Stätte und genießen Sie noch einmal die schöne Aussicht auf die umliegende Rheinebene und Colmar.

Nach der letzten Burg einen ziemlich steilen Pfad in Serpentinen Richtung Husseren hinab bis zu einer Kreuzung am Ort Damen Sessel.

(9) Den rechten Pfad, der nach Husseren hinunterführt, ignorieren und links den Pfad mit der Markierung roter Punkt und dann rote Raute in Richtung Hagueneck wählen. An der ersten Kreuzung geradeaus und weiter bis zu einer T-Kreuzung.

(10) Nach rechts abzweigen und 150 m weiter scharf links. Dann den ersten Pfad nach rechts nehmen und in die Mulde am Ort Bechtal gelangen.

(11) Die Markierung rote Raute verlassen und den rechten Weg mit der Markierung blaue Raute nehmen. Östlich halten, alle Abzweigungen links und rechts ignorieren und wieder zum Punkt (1). Rechts auf der Rue Porte Haute weiter, um zum Ausgangspunkt zurückzukehren (S/Z).

Waypoints:
D/A : km 0 - alt. 211m
1 : km 0.39 - alt. 229m - An der Kreuzung rechts
2 : km 1.84 - alt. 335m - Am Waldrand an der Kreuzung rechts
3 : km 2.2 - alt. 300m - Straße verlassen und den Pfad links wählen
4 : km 3.32 - alt. 406m - An der Gabelung rechts, dann links Richtung Burg
5 : km 3.46 - alt. 438m - Ruine der Burg Hageneck
6 : km 5.33 - alt. 574m - An der Kreuzung links
7 : km 7.36 - alt. 547m - Nach rechts abzweigen
8 : km 7.96 - alt. 553m - An der Kreuzung links
9 : km 8.84 - alt. 512m - Bei Damen Sessel links
10 : km 9.45 - alt. 439m - An der T-Kreuzung rechts
11 : km 10.12 - alt. 396m - Bei Bechtal an der Kreuzung rechts
D/A : km 12.51 - alt. 211m

Nützliche Informationen


Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe


Andere Wandertouren in dem Gebiet

Wanderer
Länge 12,08 km Positive Höhenmeter +445 m Negative Höhenmeter -442 m Dauer 4h45 Mittel Mittel
Start Start ab Wasserbourg - 68 - Haut-Rhin

Die Umrundung des Petit Ballon ausgehend von der Ferme-Auberge du Wasenmatten. Die Tour führt nach einem ordentlichen Anstieg (+300 m) leicht bergab mit herrlichen Ausblicken auf die umliegenden Bergmassive: Vogesen, Schwarzwald, Jura, und wenn man Glück hat, auch die Alpen.

Wanderer
Der Petit Ballon vom Col de Boenlesgrab aus
Länge 8,94 km Positive Höhenmeter +458 m Negative Höhenmeter -456 m Dauer 3h50 Einfach Einfach
Start Start ab Rouffach - 68 - Haut-Rhin

Eine angenehme Wanderung, bei der man auch einen Blick auf die Elsässische Tiefebene genießt. Die verschiedenen durchquerten Naturräume erfreuen den Wanderer, der auf sie zu achten vermag.

Wanderer
Lac Vert - Gazon du Faing - Lac Forlet (Forellensee) IBP 73
Länge 16,89 km Positive Höhenmeter +547 m Negative Höhenmeter -538 m Dauer 6h25 Mittel Mittel
Start Start ab Orbey - 68 - Haut-Rhin

Entdeckung von Wald, Seen und Hochweiden ist das Ziel dieser Wanderung, die auf den markierten Wegen des Club Vosgien verläuft.

Wanderer
Vom Col du Wettstein zum Lac des Truites (Lac du Forlet) IBP 42
Länge 9,69 km Positive Höhenmeter +287 m Negative Höhenmeter -284 m Dauer 3h35 Einfach Einfach
Start Start ab Orbey - 68 - Haut-Rhin

Diese kleine Wanderung auf den vom Club Vosgien markierten Wegen eröffnet einerseits einen Blick auf das Munstertal und andererseits auf die Kämme der Vogesen. Die zahlreichen Picknickmöglichkeiten rund um den Lac des Truites (Lac Forlet), die Beobachtung von Forellen sowie die Gastfreundschaft der Ferme Auberge sorgen für einen angenehmen Ausflug.

Wanderer
Die Steinbrüche von Buhl
Länge 6,01 km Positive Höhenmeter +213 m Negative Höhenmeter -202 m Dauer 2h20 Einfach Einfach
Start Start ab Buhl (Haut-Rhin) - 68 - Haut-Rhin

Man könnte diese Wanderung auch „Balkone von Buhl“ nennen. Sie führt nämlich durch die Weinberge von Buhl und bietet einen herrlichen Blick auf das Florival und den Grand Ballon. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Weg ehemalige Steinbrüche von rotem Vogesensandstein durchquert.

Wanderer
Drei-Seen-Wanderung (Lac Noir, Lac Blanc, Lac des Truites)
Länge 11,53 km Positive Höhenmeter +441 m Negative Höhenmeter -446 m Dauer 4h35 Mittel Mittel
Start Start ab Orbey - 68 - Haut-Rhin

Möchten Sie eine abwechslungsreiche Wanderung in unterschiedlichem Gelände machen? Suchen Sie nicht weiter, die Drei-Seen-Wanderung ist genau das Richtige für Sie!
Wurzelige Wanderwege, Forstwege, Steigungen, Überquerung des Gazon du Faing, die Seen Lac Noir, Lac Blanc und Lac des Truites, auch Lac du Forlet genannt, und bei klarem Wetter ein Abstecher zum Aussichtspunkt am Belmont Rocher oder auch zum Rocher de Hans.
Eine sehr schöne Wanderung, die man bei gutem Wetter machen sollte. So kann man besser die Landschaft genießen.

Wanderer
Ruinen der Burg Hohrupf
Länge 6,14 km Positive Höhenmeter +368 m Negative Höhenmeter -368 m Dauer 2h50 Mittel Mittel
Start Start ab Murbach - 68 - Haut-Rhin

Die Wanderung beginnt in Murbach und führt Sie zu mehreren Sehenswürdigkeiten im Tal: Abtei Murbach, Kapelle Notre-Dame de Lorette und die Ruinen der ehemaligen Burg Hohrupf.

Wanderer
Burgen von Ribeauvillé durch die Weinberge und über den Schluesselstein
Länge 10,30 km Positive Höhenmeter +458 m Negative Höhenmeter -457 m Dauer 4h15 Einfach Einfach
Start Start ab Ribeauvillé (Haut-Rhin) - 68 - Haut-Rhin

Es ist eine angenehme Wanderung, die Sie durch Weinberge und Wälder zum bemerkenswerten Schluesselstein, dann zum Fuß des Taennchel und schließlich zu zwei der drei Burgen von Ribeauvillé führt.
Einige Steigungen, aber insgesamt ist es eine Strecke ohne große Schwierigkeiten.

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.

Laden