Rundwanderung auf dem Schauinsland

Schöne familiengerechte Rundwanderung auf dem Schauinsland

Technisches Datenblatt
Nr.22507521
Eine Wanderung Freiburg im Breisgau erstellt am 28.05.2022 von Kat90. MAJ : 16.06.2022
Dauer Durchschnittliche Dauer: 2h00[?]
Länge Länge: 4.66km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 237m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 234m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 1274m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 1060m
Einfach (T1) Schwierigkeitsgrad: Einfach (T1)
Zurück zum Start Zurück zum Start: Ja
Zu Fuβ Zu Fuβ
: Schwarzwald
Gemeinde Gemeinde : Freiburg im Breisgau
Start Start : N 47.909392° / E 7.891586°
Herunterladen: -
Schöne Aussicht Schauinsland Tour Museumsbergwerk Ausblick von der Bergstation

Beschreibung der Wandertour

(Start/ Ziel) Wir starten unsere Wandertour ab der Bergstation Schauinsland, die man entweder mit der Schauinslandbahn oder dem PKW erreicht. Von hieraus gehen wir zunächst auf den Wanderweg geradeaus, der leicht bergauf führt.

(1) Wir folgen dem Weg, der eine scharfe Linkskurve macht und gehen weiter in Richtung Gipfel des Schauinsland. An der nächsten Möglichkeit biegen wir links ab und dann im Bogen nach rechts. Es besteht auch die Möglichkeit einen etwas steileren Pfad geradeaus zu wählen. Wir erreichen die Aussichtsplattform auf dem Schauinland.

(2) Nachdem wir die tolle Aussicht genossen haben, folgen wir weiter dem Wanderweg, der nun über ein paar Stufen leicht bergab führt. Wir kommen an einer Holzskulptur vorbei und gelangen kurz später zu einer Kreuzung.
Hier queren wir den geteerten Weg und gehen auf der gegenüberliegenden Seite auf dem Pfad weiter, der nach rechts führt. Wir folgen diesem Pfad, der wenig später eine scharfe Linkskurve macht. Wir folgen dem Weg weiter nach links, queren einen Bach und biegen dann scharf nach rechts ab und dann weiter geradeaus.

(4) Wir kommen an einem Skilift vorbei und biegen an der nächsten Möglichkeit scharf rechts ab. Dann biegen wir links auf einen Pfad ab und folgen diesem zunächst nach rechts und dann nach links.

(5) Wir erreichen das Museumsbergwerk Schauinsland und gehen an einigen Bergwerksfahrzeugen vorbei. Anschließend gelangen wir auf einen Teerweg, dem wir nach links folgen und dann sofort wieder rechts abbiegen, um zurück zur Bergstation zu gelangen. (Start/ Ziel)

Waypoints:
D/A : km 0 - alt. 1205m - Bergstation Schauinsland
1 : km 0.97 - alt. 1274m - Aussichtsplattform Schauinsland
2 : km 1.37 - alt. 1228m - Pfad
3 : km 3.15 - alt. 1071m - Skiliftanlage
4 : km 4.11 - alt. 1194m - Museumsbergwerk Schauinsland
D/A : km 4.66 - alt. 1208m - Bergstation Schauinsland

Nützliche Informationen

Der Rundkurs ist relativ einfach und auch für Kinder geeignet. Kinderwagengeeignet ist der Weg allerdings nicht, da es teilweise über recht schmale Pfade geht.

Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe

Schauinslandbahn
Es besteht die Möglichkeit mit der Schauinslandbahn zur Bergstation zu fahren.
www.schauinslandbahn.de

Museumsbergwerk
Wer möchte kann das Museumsbergwerk besichtigen.
https://www.schauinsland.de/museums-bergwerk/

Andere Wandertouren in dem Gebiet

Wanderer
Länge 7.45km Positive Höhenmeter +304m Negative Höhenmeter -304m Dauer 3h00 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Feldberg (Schwarzwald) - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Aufstieg zum Feldberg mit Rundumblick über den Schwarzwald und die Alpen

Wanderer
Länge 6.47km Positive Höhenmeter +348m Negative Höhenmeter -350m Dauer 2h50 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Aitern - Lörrach (Landkreis)

Kleine Wanderung, um die Aussicht vom zweithöchsten Gipfel des Schwarzwalds aus zu genießen.

Wanderer
Länge 15.99km Positive Höhenmeter +490m Negative Höhenmeter -488m Dauer 6h00 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Hinterzarten - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Eine sehr schöne, abwechslungsreiche Wanderung ohne besondere Schwierigkeiten, bei der man das Dach des Schwarzwalds besteigt.
Die Panoramen sowie die herrlichen Seen und in der Ferne bei schönem Wetter die Alpen folgen Ihnen auf dem gesamten Weg.

Wanderer
Zwei-Burgen-Pfad Münstertal Staufen mit Variante
Länge 10.78km Positive Höhenmeter +528m Negative Höhenmeter -521m Dauer 4h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Staufen im Breisgau - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Schöne Rundwanderung mit schönen Ausblicken und schönen Wanderpfaden. Auf der Strecke gibt es Informationen zu zwei untergegangenen Burgen.

Wanderer
Länge 11.31km Positive Höhenmeter +413m Negative Höhenmeter -407m Dauer 4h25 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Feldberg (Schwarzwald) - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Entdecken Sie den Feldberg (1493 m), den Gipfel des Schwarzwaldes, über den Feldsee, ein kleiner Gletschersee am Fuße des Berges.
Der Großteil der Wanderung erfolgt über die Strecke "Feldbergsteig"

Wanderer
Länge 12.36km Positive Höhenmeter +712m Negative Höhenmeter -708m Dauer 5h35 Schwierig (T3) Schwierig (T3)
Start Start ab Kleines Wiesental - Lörrach (Landkreis)

Rundstrecke zur Erkundung des Belchen (zweithöchster Berg des Schwarzwaldes), der nur zu Fuß erreichbar ist. Die weniger Kühnen fahren mit der Gondelbahn oder dem Fahrrad über eine für Motorfahrzeuge gesperrte Straße von Aitern aus hoch.
Wunderschöne Landschaft, tolle Aussichten, Passagen aus Hochweiden und Tannen, für die dieser Wald berühmt ist. Je nach Jahreszeit können Sie auf diesem Rundweg Waldfrüchte (Heidelbeeren, Walderdbeeren, wilde Himbeeren und Brombeeren) genießen.

Wanderer
Länge 6.29km Positive Höhenmeter +196m Negative Höhenmeter -194m Dauer 2h20 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Breitnau - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Schöner Rundweg ab Breitnau, durch die Ravennaschlucht, vorbei an vielen Mühlen und durch das Dorf Hinterzarten.

Wanderer
Länge 21.03km Positive Höhenmeter +691m Negative Höhenmeter -690m Dauer 8h00 Schwierig (T3) Schwierig (T3)
Start Start ab Hinterzarten - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Sehr schöne Wanderung, die zum höchsten Gipfel des Schwarzwaldes führt. Man kommt an dem schönen, durch Gletscher entstandenen Feldsee vorbei. Eine Hälfte der Wanderung (erstes und letztes Viertel) verläuft im Wald, aber der Rest in sehr offenem Gelände mit herrlichem Blick auf das gesamte Massiv.

Wer die Wanderung unterteilen möchte, kann sich leicht im Skiort Feldberg einquartieren, der etwa auf halbem Weg liegt.

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.