Kirchen (Sieg): Ottoturm-Rundwanderweg

Gemütliche Wanderung zum 19 Meter hohen und beliebten Ausflugsziel, dem so genannten Ottoturm auf dem 405 m hoch gelegenen Kahlberg mit hervorragender Fernsicht ins Siegtal, zur Freusburg und zum Westerwald. Erklimm die 102 Stufen des Turms - es lohnt sich!

Technisches Datenblatt
Nr.19967907
Eine Wanderung Kirchen (Sieg) erstellt am 07.03.2022 von Sven Wolff - TI Kirchen. MAJ : 19.04.2022
Dauer Durchschnittliche Dauer: 3h30[?]
Länge Länge: 9.95km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 232m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 223m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 409m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 190m
Mittel (T2) Schwierigkeitsgrad: Mittel (T2)
Zurück zum Start Zurück zum Start: Ja
Zu Fuβ Zu Fuβ
Gemeinde Gemeinde : Kirchen (Sieg)
Start Start : N 50.806511° / E 7.879632°
Herunterladen: -

Beschreibung der Wandertour

(D/A) Los geht´s direkt am Bahnhof Kirchen (Restaurant Casa/Cafe Schneiders Bäckerei) und Du folgst der grünen Markierung des Ottoturmwanderweges. Folge der "Bahnhofstraβe" bis zur Siegbrücke. Überquere diese und biege dann rechts ab, du wanderst entlang des Flusses Sieg.

(1) Gehe dann links in die "Herrenwiese", folge der Straβe, die leicht nach rechts abbiegt. Du überquerst erneut die Sieg. Durch eine Bahnunterführung gelangst du zum Mühlendorf der historischen Freusburger Mühle.

(2) Ab jetzt wirst du über den sog. Queckhahn und durch den Laubwald des Höferhauberges in Richtung Ottoturm immer leicht an Steigung gewinnen.
Auf den Queckhahn gelangst du, indem du dem Weg folgst und stark nach rechts abbiegst

(3) Halte dich dann an der nächsten Abzweigung links. Biege an der nächsten Abzweigung vor dem Sportplatz links ab.

(4) Bleibe auf dem Weg, der leicht rechts abbiegt und biege an der nächsten Abzweigung rechts ab und dann links in die "Walter-Hebel-Straβe". Du erklimmst rechts einen Wiesenpfad und sodann die letzten Höhenmeter zum Aussichtspunkt "Ottoturm" auf dem Kahlberg. Der Weg fürht dann zweimal hintereinander nach links. Folge weiter dem Wanderweg und ignoriere die nächsten Abzweigungen. Du machst einen Bogen nach rechts und dann geht es rechts weiter und anschlieβend zweimal hintereinander links.

(5) Auf der rechten Seite siehst du dann denn Ottoturm. Gönne Dir eine Rast (Selbstverpflegung) und genieße die Rundum-Sicht, einfach herrlich! Ab hier wird dich der Wanderweg nun stetig bergab führen.

(6) Nachdem du den Ottoturm hinter dir gelassen hast, biegst du leicht links ab und an der nächsten Abzweigung stark rechts. Du kommst durch den Laubwald der Herkersdorfer Haubergsgenossenschaft. An der nächsten Abzweigung geht es erneut rechts und anschlieβend links, vorbei am Wohngebiet "Am Südhang" bis zum Wanderparkplatz "Auf der Sohle".

(7) Folge der Straβe "Auf der Sohle" und gehe im nächsten Waldgebiet weiter geradeaus. Ignoriere die nächsten beiden Abzweigungen und biege dann rechts ab. Der Weg führt links auf die Kirmesfeldstraße und dann rechts auf die Hadamarstraße.

(8) Biege am Ende links auf die Hauptstraße ab, dann links in die Schulstraße. Gehe erneut links auf die Hauptstraße. Weiter geht es geradeaus in die Brückenstraße.

(D/A) Auf der linken Seite befindet sich der Parkplatz, von dem du gestartet bist.

Waypoints:
D/A : km 0 - alt. 196m - P+R-Parkplatz am Bahnhof Kirchen (Sieg)
1 : km 2.08 - alt. 200m - Mühlendorf der Freusburger Mühle
2 : km 2.29 - alt. 194m - Queckhahn
3 : km 3.41 - alt. 271m - Abzweigung vor dem Sportplatz
4 : km 4.9 - alt. 338m - Wiesenpfad
5 : km 5.94 - alt. 403m - Ottoturm
6 : km 7.39 - alt. 345m - Wohngebiet "Am Südhang" / Wanderparkplatz
7 : km 8.8 - alt. 286m - Kirmesfeldstraße / Klickerturnierplatz
8 : km 9.38 - alt. 246m - Hauptstraße
D/A : km 9.95 - alt. 196m - P+R-Parkplatz am Bahnhof Kirchen (Sieg)

Nützliche Informationen

Einkehrmöglichkeiten:

  • Restaurant Casa
  • Café Schneiders Bäckerei
  • Restaurant Da Vinci
  • Restaurant Waldhof
  • Hotel-Restaurant Jägerheim

Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe

Sehenswürdigkeiten:

  • Mühlenhof der historischen Freusburger Mühle aus dem Jahr 1750 (1)
  • Ottoturm (5)
  • Museum der Stadt Kirchen (bitte Öffnungszeiten beachten bzw. Termin vereinbaren) (8)
  • Evangelische Lutherkirche (8)
  • Villa Kraemer (8)
  • Tourist-Information Druiden.Hexen.SiegerLand
  • Katholische Kirche St. Michael (8)

Kurz nachdem Du in der Kirmesfeldstraße angekommen bist entdeckst Du rechtsseitig einen Klickerturnierplatz (7), auf dessen Bahnen der Erste Kirchener Klickerverein regelmäßig zu großen Turnieren einlädt. Hast Du Murmeln (Klicker) dabei, wenn ja, dann ist jetzt die Gelegenheit gekommen, ein Spielchen zu wagen. Die Regeln zum Klickersport findest Du auf den Internetseiten des Klickervereins unter http://klickerverein-kirchen.de/1_kkv_ho...

Andere Wandertouren in dem Gebiet

Tourismusorganisation
Länge 5.47km Positive Höhenmeter +95m Negative Höhenmeter -86m Dauer 1h50 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Kirchen (Sieg) - Altenkirchen (Westerwald) (Landkreis)

Leichte Wanderung durch das Siegtal bis zur Freusburger Mühle, einer ehem. Bannmühle aus dem Jahre 1750. Genieße dabei die Ausblicke zur Freusburg und ins Siegtal!

Tourismusorganisation
Länge 10.43km Positive Höhenmeter +314m Negative Höhenmeter -314m Dauer 3h55 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Brachbach - Altenkirchen (Westerwald) (Landkreis)

Du begibst dich bei diesem Rundwanderweg auf die Spuren der Bergbaugeschichte rund um Brachbach. An rund 30 Stationen erfährst du während deiner Wanderung viel Wissenwertes. Ein Highlight auf deiner Tour ist sicherlich das Besucherbergwerk Schieferstollen "Josefsglück"

Tourismusorganisation
Länge 2.91km Positive Höhenmeter +71m Negative Höhenmeter -70m Dauer 1h00 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Niederfischbach - Altenkirchen (Westerwald) (Landkreis)

Für junge Entdecker*innen! Auf dem kurzen und kindgerechten Eichhörnchenweg lernst du Emil und seine Familie kennen. Emil nimmt dich mit in seine Welt und zeigt dir, wie er lebt, was er frisst und warum er einen Wintervorrat anlegt.

Tourismusorganisation
Länge 23.63km Positive Höhenmeter +691m Negative Höhenmeter -693m Dauer 8h45 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Mudersbach - Altenkirchen (Westerwald) (Landkreis)

Unsere Wanderung lässt sich bestens auch in zwei Einzeletappen zu jeweils knapp der Hälfte der gesamten Strecke unterteilen. Dabei bewegen wir uns einmal komplett auf der Seite des Giebelwaldes u. a. mit der Mariengrotte und dem Erzquell-Stollen. Bei der zweiten Schleife lernen wir das Gebiet rund um Birker Ley und Hohe Ley näher kennen.

Tourismusorganisation
Länge 10.18km Positive Höhenmeter +277m Negative Höhenmeter -279m Dauer 3h40 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Friesenhagen - Altenkirchen (Westerwald) (Landkreis)

In einem ständigen Auf und Ab über aussichtsreiche Höhen vorbei an Kapellen, einem Wasserschloss und einer Burg

Tourismusorganisation
Länge 7.79km Positive Höhenmeter +257m Negative Höhenmeter -259m Dauer 3h00 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Friesenhagen - Altenkirchen (Westerwald) (Landkreis)

Entlang des knapp 8 km langen Rundwanderweges um Friesenhagen erfahren Sie Wissenswertes zur Hexenverfolgung im Wildenburger Land. Die Sehenswürdigkeiten entlang des Weges, wie die Rote Kapelle oder die Wildenburg, sind Zeugen dieser dunklen Zeit. Der abwechslungsreiche Weg führt über die Höhen des Wildenburger Landes, durch dichte Wälder und das idyllische Dörfchen Friesenhagen mit seinen bezaubernden Fachwerkhäusern.

Nationalpark
Länge 10.28km Positive Höhenmeter +237m Negative Höhenmeter -235m Dauer 3h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Stein-Wingert - Westerwaldkreis (Landkreis)

Anspruchsvolle 10,5 km Rundwanderung im Herzen der Kroppacher Schweiz

Nationalpark
Länge 5.49km Positive Höhenmeter +34m Negative Höhenmeter -40m Dauer 1h40 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Heuzert - Westerwaldkreis (Landkreis)

Leichte Rundwanderung von der Lützelauer Mühle nach Limbach und auf dem Bachlehrpfad an der kleinen Nister entlang zurück zum Ausgangspunkt am Wanderparkplatz in Lüzelau.

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.