Stadtzentrum von Genf

Eine Tour durch das Stadtzentrum von Genf, bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt mit dem Hafen und all seinem Treiben sehen können.

Technisches Datenblatt
Nr.18938160
Eine Wanderung Genève erstellt am 31.01.2022 von Kat90. MAJ : 30.05.2022
Dauer Durchschnittliche Dauer: 2h05[?]
Länge Länge: 7.08km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 25m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 32m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 400m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 372m
Einfach (T1) Schwierigkeitsgrad: Einfach (T1)
Zurück zum Start Zurück zum Start: Ja
Zu Fuβ Zu Fuβ
: Alps
Gemeinde Gemeinde : Genève
Start Start : N 46.209772° / E 6.142511°
Karte Karte: : Ref. 3429OT, 3430OT - Mobile Version (hier klicken)
Herunterladen: -

Beschreibung der Wandertour

Parken Sie auf dem überdachten und gebührenpflichtigen Parkplatz des Bahnhofs Cornavin.

(S/Z) Brechen Sie in nordöstlicher Richtung über die Rue de Lausanne auf. Wenden Sie sich dann rechts in die Rue du Môle (nach der Rue de la Navigation). Am Ende gehen Sie links-rechts, um in die Rue de l’Ancien Port zu gelangen. Überqueren Sie die Place Jean Marteau, um auf den Quai Wilson zu gelangen. Zweigen Sie dann nach rechts ab und gehen Sie am See entlang.

(1) Auf der linken Seite befindet sich die Jetée des Pâquis (Zutritt gebührenpflichtig). Spazieren Sie weiter am See entlang, parallel zum Quai du Mont-Blanc. Am Grand Casino (rechts) und dann an der Anlegestelle für die Pendelschiffe (links) vorbei.

(2) Wenden Sie sich leicht nach rechts zum Square des Alpes, auf dem sich das Monument Brunswick befindet.

Erreichen Sie den Quai du Mont-Blanc und folgen Sie ihm nach rechts.

(3) Ignorieren Sie den Pont du Mont Blanc auf der linken Seite und spazieren Sie geradeaus weiter. Nach 80 m links über den Pont des Bergues.

(4) Biegen Sie links ab, um auf die Île Rousseau (Statue von Jean-Jacques Rousseau) zu gelangen. Gehen Sie wieder zurück.

(4) Weiter nach Süden über die Brücke. Überqueren Sie den Boulevard und umrunden Sie die protestantische Kirche. Erreichen Sie das Seeufer und folgen Sie links dem Quai Bezanson-Hugues.

Auf der Höhe des Pont d’Ile wählen Sie links, überqueren die Place de bel-Air und folgen der Rue de la Corraterie. Überqueren Sie die Place de Neuve und wenden Sie sich nach links, um in den Jardin des Bastions hineinzugehen. Die Rue de la Croix Rouge entlang und bis zum Reformationsdenkmal.

(5) Weiter und dann nach rechts, um frei durch die weitläufige Grünanlage der Promenade des Bastions zu schlendern (siehe Anmerkung unten).

(6) Verlassen Sie die Anlage durch das Südosttor und gehen Sie nach links in die Rue Saint Léger. An der Kreuzung geradeaus weiter, leicht links über die Place du Bourg-de-Four (siehe Anmerkung unten) und gleich wieder links, um in die Rue de l’Hôtel-de-Ville zu gelangen. Folgen Sie dieser in nordwestlicher Richtung bis zum ehemaligen Arsenal und nehmen Sie dann rechts die Rue du Puits-Saint-Pierre.

(7) Nach der Maison Tavel entscheiden Sie sich für die 1. Straße rechts (Rue Otto Barblan) und gehen Sie über die Rue du Cloître links um die Kathedrale St. Peter herum. Geradeaus weiter, leicht rechts durch die Passage des Degrés (Treppe unter einem Haus hindurch) und biegen Sie links in die 2. Straße ein: Rue Verdaine, die in die Rue de la Tour-Maîtresse übergeht, bevor sie in die Rue du Rhône mündet.

Überqueren Sie die Rue du Rhône, gehen Sie geradeaus weiter, überqueren Sie den Quai du Général Guisan und wählen Sie leicht rechts den Quai Gustave Ador. Auf der linken Seite erreichen Sie die Promenade du Lac. Vor Ihnen sehen Sie die riesige Wasserfontäne (Höhe 140 m), Wahrzeichen der Stadt, und die Anlegestelle der Pendelschiffe, die das Seebecken durchqueren.

Zweigen Sie an der Büste von Gustave Ador links ab. Betreten Sie links den Englischen Garten und bewundern Sie an seinem nordwestlichen Ende die Blumenuhr.

(8) Verlassen Sie den Garten und nehmen Sie rechts den Pont du Mont-Blanc.

(3) Gegenüber weiter, leicht schräg nach links und entlang der Rue du Mont-Blanc, die am Bahnhof Cornavin endet (S/Z).

Waypoints:
D/A : km 0 - alt. 385m - Gare de Genève Cornavin
1 : km 1.22 - alt. 372m - Jetée des Pâquis - Lac Léman
2 : km 1.67 - alt. 373m - Monument Brunswick
3 : km 1.89 - alt. 372m - Pont du Mont Blanc
4 : km 2.07 - alt. 372m - Pont des Bergues - Zugang zur Île Rousseau - Rhône (le)
5 : km 3.5 - alt. 383m - Internationales Reformationsdenkmal
6 : km 4.23 - alt. 385m - Jardin des Bastions - Südost-Tor
7 : km 4.59 - alt. 400m - Mittelalterliche Maison Tavel - Stadtmuseum
8 : km 6.16 - alt. 374m - Ausgang des Englischen Gartens mit Blumenuhr
D/A : km 7.07 - alt. 385m - Gare de Genève Cornavin

Nützliche Informationen

Die angegebene Zeit berücksichtigt natürlich keine Besichtigungen und Sightseeing-Stopps.

In der Saison kann man mit dem Pendelschiff vom Quai du Mont-Blanc aus die Promenade du Lac erreichen. Die Lage der Anlegestellen ist in der Beschreibung angegeben.

Zu besonderen Punkten der Tour gibt es Fotos mit Beschreibungen.

Selbstverständlich ist es möglich, mit der Bahn zum Ausgangspunkt, dem Bahnhof Cornavin, zu gelangen.

Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe

In der Grünanlage Parc des Bastions gibt es neben einem Kinderspielplatz auch sechs Riesenschachbretter sowie einen botanischen Garten.

Place du Bourg-de-Four: ältester Platz in Genf und belebtes Viertel mit edlen Geschäften, Caféterrassen und Springbrunnen.

Vor oder nach dieser Tour sollte man unbedingt den Ariana-Park besuchen. Dort befinden sich das Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum, die Place des Nations und der Völkerbundpalast, das neoklassische Museum Ariana mit einer Sammlung von 25 000 Glas- und Keramikobjekten und schließlich die Sortensammlung und der Botanische Garten der Stadt (freier Eintritt).

Andere Wandertouren in dem Gebiet

Wanderer
Länge 11.66km Positive Höhenmeter +118m Negative Höhenmeter -121m Dauer 3h40 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Vernier - Canton of Geneva

Eine friedliche Wanderung, die an beiden Ufern der Rhone entlangführt, bevor sie durch den Wald zum Ausgangspunkt zurückkehrt. Die Durchquerung eines Vogelschutzgebiets entschädigt für einige unvermeidliche Abschnitte auf asphaltierter Straße. Die Waldwege können im Herbst und Winter etwas schlammig und damit rutschig sein. Ein Teil der Waldstrecke in den Bois du Château ist schlecht markiert, aber keine Angst, es ist schwierig, sich zu verlaufen.

Wanderer
Länge 12.09km Positive Höhenmeter +396m Negative Höhenmeter -402m Dauer 4h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Versoix - Canton of Geneva

Ein großer Teil der Wanderung führt durch den kühlen Wald und am erfrischenden Fluss Versoix entlang - ideal für heiße Sommertage. Wenn man aus dem Wald kommt, hat man bei schönem Wetter einen herrlichen Blick auf das Juragebirge (die Aiguille de la Faucille oder die Boule Blanc de la Dole sind gut erkennbar) und die Alpen (Mont Blanc).

Wanderer
Länge 9.02km Positive Höhenmeter +94m Negative Höhenmeter -94m Dauer 2h50 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Dardagny - Canton of Geneva

Diese Rundstrecke lässt Sie nur wenige Kilometer von der Stadt auf überraschende Weise in die Natur eintauchen und zwei Wasserläufe des Kantons Genf entdecken.

Wanderer
Länge 8.21km Positive Höhenmeter +152m Negative Höhenmeter -145m Dauer 2h45 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Dardagny - Canton of Geneva

Wanderung mit wechselnden Abschnitten im Wald, entlang von Bächen, durch Weinberge und das historische Dorfzentrum von Dardagny.
Die Strecke kann auch mit dem Mountainbike zurückgelegt werden (bis auf einen Teil - ab Punkt (7) : Umgehung über Essertines)

Wanderer
Länge 5.92km Positive Höhenmeter +153m Negative Höhenmeter -153m Dauer 2h10 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Chancy - Canton of Geneva

Familienspaziergang im Bois de Chancy (Ge, Schweiz), der an die Rhoneufer führt. Während der Wanderung gibt es hübsche Überraschungen: Bäche, Hängebrücke, Aussichtspunkte auf den Jura und den Vuache etc. Ein idealer Ausflug für heiße Sommertage!

Wanderer
Länge 6.92km Positive Höhenmeter +54m Negative Höhenmeter -45m Dauer 2h10 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Nyon - Vaud

Eine schöne Strecke für die Besichtigung des ruhigen Ortes Nyon am Ufer des Genfer Sees. Sie schlendern durch die Straßen der befestigten Altstadt mit ihrem Schloss. Wenn Sie durch die zahlreichen Parks am Rande der Stadt gehen, sind Sie im Einklang mit der Natur. Natürlich werden Sie auch das schön angelegte Ufer des Genfer Sees genießen.

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.