Rundwanderung durch die Roulave-Schlucht und entlang dem Allondon

Diese Rundstrecke lässt Sie nur wenige Kilometer von der Stadt auf überraschende Weise in die Natur eintauchen und zwei Wasserläufe des Kantons Genf entdecken.

Technisches Datenblatt
Nr.18938127
Eine Wanderung Dardagny erstellt am 31.01.2022 von Kat90. MAJ : 30.05.2022
Dauer Durchschnittliche Dauer: 2h50[?]
Länge Länge: 9.02km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 94m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 94m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 461m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 360m
Einfach (T1) Schwierigkeitsgrad: Einfach (T1)
Zurück zum Start Zurück zum Start: Ja
Zu Fuβ Zu Fuβ
: Jura mountains
Gemeinde Gemeinde : Dardagny
Start Start : N 46.201066° / E 5.982429°
Karte Karte: : Ref. 3328OT, 3429OT - Mobile Version (hier klicken)
Herunterladen: -

Beschreibung der Wandertour

Parken Sie am rechten Straßenrand der Route de Malval zu Beginn des Abstiegs nach Les Essertines (Platz für 4-5 Autos).

(S/Z) Gehen Sie die Straße hinunter bis zur Haltestelle Roulave der Buslinie 74.

(1) Nehmen Sie rechts den Pfad, der in die Schlucht des breiten Wildbachs La Roulave hinabführt, überqueren Sie die Holzbrücke und folgen Sie dann immer weiter der Schlucht. Sie erreichen die Route de la Côte.

(2) Biegen Sie rechts ab und gehen Sie über die Brücke. Nicht geradeaus über die Straße zum Parkplatz La Côte. Etwa 30 m nach der Brücke entscheiden Sie sich links für den Pfad in Richtung der urwüchsigen Allondon-Ufer (anfangs ein kaum erkennbarer, aber gut ausgetretener Pfad). Folgen Sie ihm, mal durch den Wald, mal über Wiesen, mal am Ufer entlang, bis Sie zu einer Fußgängerbrücke gelangen, die rechts über den Fischkanal führt.

(3) Überqueren Sie die Brücke und gehen Sie am Ende ein paar Meter. Biegen Sie dann nach links ab, um einem breiten landwirtschaftlichen Weg zu folgen, bis dieser Weg eine große Kurve macht, die nach rechts ansteigt.

(4) Gleich am Anfang der Kurve nehmen Sie links die Fußgängerbrücke, die wieder den Fischkanal überquert. Steigen Sie den Pfad entlang dem Bach hinunter, bis Sie die asphaltierte Straße des Pont de l’Allondon erreichen.

(5) Folgen Sie rechts der Straße, die nach Dardagny hinaufführt. Achtung, diese 100 m sind gefährlich, da man zwischen zwei Leitplanken eingequetscht ist, aber es herrscht wenig Verkehr.

(6) Zweigen Sie am Ende der Kurve links auf den Chemin de la Corniche ab und folgen Sie ihm durch die Weinberge bis zu einer öffentlichen Bank mit Blick auf den Bahnhof von La Plaine und den Dufthersteller Firmenich.

(7) An der Bank wählen Sie rechts und steigen den steilen Betonweg zur Pflege der Weinberge bergauf, bis Sie zu dem mit einem Fuchs verzierten Fahrradunterstand gelangen. Folgen Sie dann der Route auf landwirtschaftlichen (asphaltierten) Straßen bis zur Auberge de Dardagny.

(8) Kurz vor dem Gasthaus nehmen Sie den Chemin de Bertollier nach links und am Knick den Weg nach rechts. Setzen Sie die Route versetzt fort, bis Sie auf der rechten Seite eine große Querstraße zwischen Weinreben erreichen.

(9) Nehmen Sie die Querstraße zu Ihrer Rechten und am Ende biegen Sie links ab. Bald darauf gelangen Sie wieder zum Ausgangspunkt (S/Z) an der Bushaltestelle oder zu Ihrem Auto.

Waypoints:
D/A : km 0 - alt. 454m
1 : km 0.07 - alt. 450m - Haltestelle Roulave der Buslinie 74
2 : km 2 - alt. 379m - Brücke über den Roulave
3 : km 4.19 - alt. 361m - Holzbrücke über den Fischkanal
4 : km 4.65 - alt. 375m - Erneute Holzbrücke über den Fischkanal
5 : km 5.5 - alt. 418m - Mündung des Pfads auf der Brücke über den Allondon (Fluss) - Nebenfluss der Rhone - Allondon (rivière)
6 : km 6.18 - alt. 420m - Beginn des Chemin de la Corniche zwischen Weinreben
7 : km 6.74 - alt. 425m - Öffentliche Bank am Betonweg
8 : km 7.06 - alt. 422m - Kreuzung kurz vor der Auberge de Dardagny
9 : km 8.2 - alt. 458m - Querstraße durch die Weinreben rechts
D/A : km 9.01 - alt. 454m

Nützliche Informationen

Man kann mit dem Bus 74, Haltestelle Roulave, den Ausgangspunkt erreichen.

Da es sich um einen Rundweg handelt, können Sie Ihr Auto auch auf dem Parkplatz La Côte am Allondon-Ufer parken und von dort aus starten. Sie haben dann die Ufer des Bachs Le Roulave am Schluss. Achtung, an schönen Tagen, am Wochenende, kann der Parkplatz überfüllt sein.

Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe

In der warmen Jahreszeit sollten Sie Ihre Badekleidung einpacken, um sich im Allondon zu erfrischen (keine Tiefe, aber Strömung).

Auf Ihrem Weg kommen Sie an ausgezeichneten Genfer Weinkellern vorbei, die Ihnen eine Weinprobe anbieten. Dardagny ist für seine Weine berühmt.

Die Auberge de Dardagny ermöglicht die Verbindung von sportlichen Aktivitäten mit gutem Essen.

Andere Wandertouren in dem Gebiet

Wanderer
Länge 8.21km Positive Höhenmeter +152m Negative Höhenmeter -145m Dauer 2h45 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Dardagny - Canton of Geneva

Wanderung mit wechselnden Abschnitten im Wald, entlang von Bächen, durch Weinberge und das historische Dorfzentrum von Dardagny.
Die Strecke kann auch mit dem Mountainbike zurückgelegt werden (bis auf einen Teil - ab Punkt (7) : Umgehung über Essertines)

Wanderer
Länge 5.92km Positive Höhenmeter +153m Negative Höhenmeter -153m Dauer 2h10 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Chancy - Canton of Geneva

Familienspaziergang im Bois de Chancy (Ge, Schweiz), der an die Rhoneufer führt. Während der Wanderung gibt es hübsche Überraschungen: Bäche, Hängebrücke, Aussichtspunkte auf den Jura und den Vuache etc. Ein idealer Ausflug für heiße Sommertage!

Wanderer
Länge 11.66km Positive Höhenmeter +118m Negative Höhenmeter -121m Dauer 3h40 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Vernier - Canton of Geneva

Eine friedliche Wanderung, die an beiden Ufern der Rhone entlangführt, bevor sie durch den Wald zum Ausgangspunkt zurückkehrt. Die Durchquerung eines Vogelschutzgebiets entschädigt für einige unvermeidliche Abschnitte auf asphaltierter Straße. Die Waldwege können im Herbst und Winter etwas schlammig und damit rutschig sein. Ein Teil der Waldstrecke in den Bois du Château ist schlecht markiert, aber keine Angst, es ist schwierig, sich zu verlaufen.

Wanderer
Länge 7.08km Positive Höhenmeter +25m Negative Höhenmeter -32m Dauer 2h05 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Genève - Canton of Geneva

Eine Tour durch das Stadtzentrum von Genf, bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt mit dem Hafen und all seinem Treiben sehen können.

Wanderer
Länge 12.09km Positive Höhenmeter +396m Negative Höhenmeter -402m Dauer 4h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Versoix - Canton of Geneva

Ein großer Teil der Wanderung führt durch den kühlen Wald und am erfrischenden Fluss Versoix entlang - ideal für heiße Sommertage. Wenn man aus dem Wald kommt, hat man bei schönem Wetter einen herrlichen Blick auf das Juragebirge (die Aiguille de la Faucille oder die Boule Blanc de la Dole sind gut erkennbar) und die Alpen (Mont Blanc).

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.