Wanderung suchen

mehr Kriterien

Erstelle kostenlos deine eigenen Touren

Wähle die Karte deiner Wahl Erstelle deine Tour mithilfe unserer Wandersoftware Nimm deine erstellte Tour mit auf deine nächste Wanderung Erstelle deine eigene Tour

Neueste Wandertouren

Länge 11.6km Positive Höhenmeter +439m Negative Höhenmeter -442m Dauer 4h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Triberg im Schwarzwald - Schwarzwald-Baar-Kreis (Landkreis)

Tour ab Triberg (Baden-Württemberg), das nicht nur ein bedeutender Ort der Kuckucksuhrenherstellung ist, sondern auch mit dem höchsten Wasserfall Deutschlands aufwartet. Für alle zugängliche Wanderung.
Die Rundwanderung umfasst zwei Abschnitte:
Eine große 9-km-Strecke durch Wälder und über Bergwiesen lässt Sie wunderschöne Landschaften entdecken.
Die kleine 2,3-km-Strecke führt zum Wasserfall, der leider sehr viel von Touristen besucht wird. Der Zugang ist daher sehr stark ausgebaut und kostenpflichtig (8 €).

Länge 9.39km Positive Höhenmeter +56m Negative Höhenmeter -60m Dauer 2h50 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Rheinfelden (Baden) - Lörrach (Landkreis)

1805 errichten Napoleon und Friedrich I. von Österreich die Grenze auf dem Rhein. Rheinfelden wurde zu Rheinfelden (Baden), eine deutsche Industriestadt und Rheinfelden (Aargau), Thermalstadt in der Schweiz.
Der Weg führt am deutschen Ufer entlang, das mit Aussichtsplattformen und Bänken ausgestattet ist, bis zum Wasserkraftwerk und dann am bewaldeten Schweizer Ufer entlang. Die Rückkehr erfolgt über die kleine historische Stadt mit ihrer alten Brücke.

Länge 11.31km Positive Höhenmeter +413m Negative Höhenmeter -407m Dauer 4h25 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Feldberg (Schwarzwald) - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Entdecken Sie den Feldberg (1493 m), den Gipfel des Schwarzwaldes, über den Feldsee, ein kleiner Gletschersee am Fuße des Berges.
Der Großteil der Wanderung erfolgt über die Strecke "Feldbergsteig"

Länge 16.02km Positive Höhenmeter +10m Negative Höhenmeter -10m Dauer 4h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Rheinau (Ortenaukreis (Landkreis)) - Ortenaukreis (Landkreis)

Eine Wanderung im Naturschutzgebiet Taubergießen, auf der deutschen Seite von Rhinau aus, am Ufer des Altrheins entlang mit Blick auf die Insel von Rhinau und einem kleinen Abstecher zum Europa-Park Rust.
Es handelt sich um ein tausend Hektar großes Naturschutzgebiet der französischen Gemeinde Rhinau auf deutschem Boden (650 ha Wald und 350 ha Wiesen oder Felder). Ich hatte das Glück, Rehe, Schwäne und Reiher zu sehen.

Länge 13.03km Positive Höhenmeter +395m Negative Höhenmeter -296m Dauer 4h50 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Wutach - Waldshut (Landkreis)

Eine der schönsten Strecken der Gegend ist die Durchquerung der Wutachschlucht, auch "Grand Canyon des Schwarzwaldes" genannt. Es handelt sich um wilde Schluchten mit Brücken, Treppen und in den Fels gehauenen Wegen mit einem Fluss, der stellenweise ruhig ist und stellenweise zum Wasserfall wird sowie einer dichten Vegetation.

Länge 18.7km Positive Höhenmeter +626m Negative Höhenmeter -631m Dauer 7h10 Schwierig (T3) Schwierig (T3)
Start Start ab Baden-Baden - Baden-Baden (Stadtkreis)

Auf dieser Rundstrecke entdecken Sie die Geroldsauer Wasserfälle, den Kreutzfelsen und den Hinteren Wald. Man geht an einem mit Rhododendren gesäumten Bach entlang (Blütezeit Mitte Mai), an einer Abfolge kleiner Wasserfälle, dann an einem herrlichen Ausblick auf den Kreutzfelsen.
Außerdem geht man durch einen schönen Wald.

Länge 16.58km Positive Höhenmeter +833m Negative Höhenmeter -832m Dauer 7h05 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Kappelrodeck - Ortenaukreis (Landkreis)

Eine Abfolge von zehn Felsformationen aus Porphyr oder Granit mit herrlichen Ausblicken auf des Simmerbachtal, auf Ottenhöfen, die Hornisgrinde, die Rheinebene und Straßburg.

Länge 10.78km Positive Höhenmeter +316m Negative Höhenmeter -322m Dauer 4h00 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Mörsdorf - Rhein-Hunsrück-Kreis (Landkreis)

Schleife mit Start in Mörsdorf und mit der Überquerung der Hängeseilbrücke Geierlay am Ende der Wanderung: die längste Hängeseilbrücke Deutschlands, 100 m oberhalb des Tals und 360 m lang.

_November 2021: Auf der Hängeseilbrücke wurde eine vorgeschriebene Richtung eingeführt. Daher muss man ab jetzt die Schleife anders herum gehen, um die Brücke überqueren zu können und man muss eine Maske tragen._

Länge 12.91km Positive Höhenmeter +188m Negative Höhenmeter -191m Dauer 4h15 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Efringen-Kirchen - Lörrach (Landkreis)

Mögen Sie Nüsse? Dann machen Sie diese Wanderung, füllen Sie Ihren Rucksack und sammeln Nüsse schon alleine entlang der Strecke und weiter unten auf den eingeschlagenen Wegen.
Doch man sollte dies im Herbst tun, ansonsten ist es ein netter Spaziergang durch Reben, Obstbäume und Wälder in dieser kleinen Region im Norden Basels.

Länge 13.78km Positive Höhenmeter +46m Negative Höhenmeter -126m Dauer 4h05 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Kandern - Lörrach (Landkreis)

Schöne Wanderung mit der historischen Dampflok von Haltingen nach Kandern, "Chanderli" genannt und Rückweg zu Fuß durch das Markgräflerland, eine kleine Region in Baden-Württemberg, im Süden des Schwarzwalds.
Malerisch mit Weinbergen, Reben und Weiden.

Länge 14.76km Positive Höhenmeter +476m Negative Höhenmeter -468m Dauer 5h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Seebach (Ortenaukreis (Landkreis)) - Ortenaukreis (Landkreis)

Ein einfacher Rundweg im Wald. Er führt an einem Bach entlang. Der Höhepunkt ist der ehemalige Gletschersee Wildsee, einer der schönsten und wildesten des Schwarzwalds. Auf dem Rückweg nehmen wir einen Weg am Berghang entlang oberhalb der Rheinebene und kommen am "Lothardenkmal" von 1999 vorbei.

Länge 10.94km Positive Höhenmeter +15m Negative Höhenmeter -15m Dauer 3h10 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Weil am Rhein - Lörrach (Landkreis)

Das großangelegte Renaturierungsprojekt der Rheininsel, das 2013 begann, geht langsam zu Ende. Es entstand ein neuer Fluß, der Kleine Rhein zwischen dem Rheinseitenkanal und dem Altrhein. Der Wasser- und Landbereich drum herum ist völlig verändert und ermöglicht die Rückkehr oder den Erhalt zahlreicher Tier- und Pflanzenarten.
Es handelt sich somit um Natur im vollen Wandel, die als Rahmen für diesen Spaziergang dient, wo sich alles sehr zu Gunsten der Artenvielfalt verändert.

Länge 12.77km Positive Höhenmeter +474m Negative Höhenmeter -474m Dauer 5h00 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Baden-Baden - Baden-Baden (Stadtkreis)

Diese Rundwanderung ist während der Rhododendrenblüte zu empfehlen. Man kann außerdem eine Abfolge kleiner Wasserfälle sehen. Die Wanderung ist nicht schwierig. Samstags und sonntags kann recht viel los sein (vor allem auf dem ersten Drittel).

Länge 10.75km Positive Höhenmeter +287m Negative Höhenmeter -285m Dauer 3h55 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Müllheim (Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)) - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Schöne Wanderung über einen Buchenwald vorbei am René Schickele-Weg Richtung Lipburg, wo Sie Skulpturen aus geschliffenem Stein sehen - Kunst und Natur in Harmonie.

Länge 8.49km Positive Höhenmeter +153m Negative Höhenmeter -153m Dauer 2h50 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Herrischried - Waldshut (Landkreis)

Schöner Spaziergang durch einen Tannenwald. Bei diesem Ausflug können Sie 7 Torfmoore entdecken, die auf dem "7 Moore Weg" liegen.

Länge 4.77km Positive Höhenmeter +19m Negative Höhenmeter -5m Dauer 1h25 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Berlin (Berlin (Kreisfreie Stadt)) - Berlin (Kreisfreie Stadt)

Bei diesem Spaziergang durch die Stadt kann man einige begehrte Orte des kulturellen Lebens in Berlin entdecken. Die Innenhöfe und Durchgänge rund um den "Hackeschen Markt", das interessante Gefüge des ehemaligen Wasserturms und den belebten Kollwitzplatz werden den Fußgänger begeistern.

Länge 6.47km Positive Höhenmeter +348m Negative Höhenmeter -350m Dauer 2h50 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Aitern - Lörrach (Landkreis)

Kleine Wanderung, um die Aussicht vom zweithöchsten Gipfel des Schwarzwalds aus zu genießen.

Länge 17.7km Positive Höhenmeter +606m Negative Höhenmeter -597m Dauer 6h45 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Oppenau - Ortenaukreis (Landkreis)

Eine schöne Rundwanderung, die am Fuße der Allerheiligen Wasserfälle beginnt. Entdeckung des ehemaligen Klosters der Gemeinde. Anschließend führt die Strecke allmählich nach oben, über Ottenhöfen und schließlich über eine Schleife zurück zum Schliffkopf.

Länge 18.9km Positive Höhenmeter +780m Negative Höhenmeter -776m Dauer 7h40 Schwierig (T3) Schwierig (T3)
Start Start ab Schönau (Pfalz) - Südwestpfalz (Landkreis)

Der ausgeschilderte Weg "Premiumweg" ist wie ein Rendez-vous zwischen dem Elsass und der Pfalz. Zwischen den Nordvogesen und dem Wasgau: zwei der schönsten Naturplätze Europas aufgrund der Landschaften aus Wäldern soweit das Auge reicht, rosa Sandsteinfelsen, die zum Himmel ragen, aber auch bemerkenswerte Burgruinen. Dieser ursprünglich 33 km lange Weg wurde in zwei Schleifen unterteilt. Hier ist der erste, 20 km lange Teil.

Länge 15.99km Positive Höhenmeter +490m Negative Höhenmeter -488m Dauer 6h00 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Hinterzarten - Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)

Eine sehr schöne, abwechslungsreiche Wanderung ohne besondere Schwierigkeiten, bei der man das Dach des Schwarzwalds besteigt.
Die Panoramen sowie die herrlichen Seen und in der Ferne bei schönem Wetter die Alpen folgen Ihnen auf dem gesamten Weg.

Länge 8.98km Positive Höhenmeter +10m Negative Höhenmeter -10m Dauer 2h35 Einfach (T1) Einfach (T1)
Start Start ab Ortenaukreis (Landkreis)

Kleine Wanderung in den Resten eines Auenwaldes in der Rheinebene. Zahlreiche Teiche und eine üppige Fauna.

Länge 9.81km Positive Höhenmeter +276m Negative Höhenmeter -277m Dauer 3h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Bonndorf im Schwarzwald - Waldshut (Landkreis)

Überwältigende und herrliche Schluchten: der Aufstieg ist sehr cool.

Länge 10.79km Positive Höhenmeter +172m Negative Höhenmeter -168m Dauer 3h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Eppenbrunn - Südwestpfalz (Landkreis)

Für manche ist es das Colorado des Bitcherlandes. Es handelt sich um eine 1,5 km lange, 35 m hohe Felsgruppe aus Bundsandstein mit 4 Sandsteintürmen. Es gibt keinerlei Überbleibsel der Burg mehr, doch die atpypischen Formen, die Felsüberhänge und die wechselnden Farben je nach Lichteinfall verstärken die Wirkung dieser Felsgruppe. Als "Premiumweg" markiert.

Länge 14.44km Positive Höhenmeter +280m Negative Höhenmeter -277m Dauer 4h55 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Winterberg - Hochsauerlandkreis (Landkreis)

Sparziergang in der Nähe der Stadt und dennoch mit schönen Überraschungen (Rehe, Hirsche, Eichhörnchen).

Länge 14.09km Positive Höhenmeter +204m Negative Höhenmeter -203m Dauer 4h35 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Oberaudorf - Rosenheim (Kreisfreie Stadt)

Eine grenzüberschreitende Wanderung zwischen Deutschland und Österreich. Der Hechtsee liegt in Österreich im Bezirk Kufstein. Im Sommer ist er unter Badegästen sehr beliebt. Der Überlauf des Sees, der nach wenigen Kilometern die deutsche Grenze passiert, mündet in einen Wasserfall in den Kieferbach, 35 m weiter unten. Während der Wanderung haben Sie auch die Gelegenheit, auf der bayrischen Seite an weiteren kleinen Seen entlangzugehen.

Über Visorando

Visorando ist die Routenplaner Referenz für Wanderungen in Frankreich. Vom Sonntagsspaziergang über die Gebirgs- und Etappenwanderung bis zum Stadtrundgang, hier ist für jeden was dabei. Wir legen groβen Wert auf die Qualität der vorgeschlagenen Touren: die Wegbeschreibungen sind sehr genau und sie werden durch Kartenmaterial ergänzt. Mithilfe der GPS-Lokalisierung kannst du mit der Visorando App einer Wanderung vor Ort folgen. Jährlich wandern dank Visorando mehrere Millionen von Wanderern auf den unteschiedlichsten Wanderwegen.

Die Seite basiert auf einem Mitmachkonzept: jeder (Privatperson, Tourismusorganisationen etc.) kann seine eigenen Wandertouren vorschlagen. Jede Tour wird, bevor sie veröffentlicht wird, von einem Moderatorenteam überprüft. Anschlieβend können Wanderer die veröffentlichten Wanderungen bewerten. So erhalten wir Informationen und Feedback zu den Touren. Dies hilft uns dabei, die Touren auf dem aktuellsten Stand zu halten. Dank diesem so gut funktionierenden Mitmachkonzept können wir kostenlos ein so gutes Angebot und Niveau bieten. .

Visorando befindet sich im Elsass, am Fuβe der Vogesen. Wir sind ein Team von etwa 10 Personen, das durch das Moderatorenteam ergänzt wird.